Aktuelles/Pressemitteilungen

Zur Liste
26.01.2021

PRESSEMITTEILUNG - Dominique Nippe wird Leiterin des Qualitätsbüros der LAG DeQS e.V. in Berlin

Dominique Nippe wird Leiterin des Qualitätsbüros der Landesarbeitsgemeinschaft zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (LAG DeQS e.V.) in Berlin


Berlin, den 26. Januar 2021. Die LAG DeQS Berlin e.V. hat einvernehmlich die Pflegemanagerin, Betriebswirtschaftlerin und Gesundheitswissenschaftlerin Dominique Nippe als Leiterin des Qualitätsbüros ab dem 1. März 2021 bestellt.


Dominique Nippe verfügt über exzellente Kenntnisse des Gesundheitssektors und bringt viele Erfahrungen in unterschiedlichen Führungsstrukturen und Gesundheitsorganisationen in Berlin und Brandenburg mit. Als bisherige Pflegedirektorin in einem Schwerpunkt-Versorgungshaus hat sie mehrere Jahre lang sehr erfolgreich Führungsaufgaben für das gesamte angestellte Pflegepersonal unter Einbindung unterschiedlicher Professionen wahrgenommen.


„Mit Dominique Nippe haben wir eine erfahrene Leitungspersönlichkeit gewonnen, von deren Know-how und Geschick wir zweifelsohne profitieren werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und wünsche ihr viel Erfolg für ihre neue Aufgabe“, sagt Marc Schreiner, Geschäftsführer der Berliner Krankenhausgesellschaft und Vorsitzender des Lenkungsgremiums der LAG DeQS Berlin e.V.


Frau Dominique Nippe hat ein Studium für Pflegemanagement, Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitswissenschaften an der Alice Salomon Hochschule Berlin absolviert und verfügt über einen Master of Science. Ihr beruflicher Werdegang beschreibt den fundierten Ausbildungs- und Berufsweg einer Pflegefachkraft bis in die pflegerische Führungsebene einer Akutklinik. Aufgrund ihrer Berufsausbildung sowie ihrer langjährigen Tätigkeit als Pflegedirektorin im klinischen Bereich verfügt sie über Leitungserfahrung und profunde Kenntnisse des Qualitätsmanagements.


„Auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung freue ich mich sehr. Qualitätssicherung ist eine entscheidende Voraussetzung für ein leistungsfähiges Gesundheitssystem. Ich blicke der verantwortungsvollen Aufgabe des Qualitätsbüros, der Abbildung, Sicherung und Verbesserung der Qualität mit großer Motivation entgegen“, so Dominique Nippe über ihre Bestellung. 


Im Jahr 2018 hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die "Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung (DeQS-RL)" beschlossen. Unter deren Dach werden die bestehenden datengestützten Verfahren zur sektorspezifischen und sektorenübergreifenden Qualitätssicherung der medizinischen Versorgung gebündelt. Ziel ist es, u. a. Krankenhäuser und Arztpraxen bei der Verbesserung der Behandlungsqualität zu unterstützen. Hierzu werden ausgewählte Behandlungsdaten erhoben und statistisch ausgewertet. Zur Umsetzung der Richtlinie des G-BA haben die Landesverbände der Krankenkassen und die Ersatzkassen, die Kassenärztliche Vereinigung Berlin, die Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin und die Berliner Krankenhausgesellschaft gemeinsam die LAG DeQS Berlin e.V. gegründet. Die Landesarbeitsgemeinschaft Berlin ist dafür verantwortlich, dass die sektorenübergreifenden Qualitätssicherungsverfahren auf Landesebene ordnungsgemäß durchgeführt werden. Sie informiert und berät Leistungserbringerinnen und Leistungserbringer. Sie ist u. a. verantwortlich für die Bewertung von Auffälligkeiten und leitet die Durchführung notwendiger, qualitätsverbessernder Maßnahmen ein. Zur Erfüllung dieser Aufgaben hat die LAG DeQS Berlin e.V. eine unabhängige neutrale Geschäftsstelle, das QBB - Qualitätsbüro Berlin, errichtet.



Zur Liste