Tagespresse

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|
17.05.2022
Nicht genug Geld für Long-Covid-Versorgung?
Patientenschützer fordern den Staat auf, Long Covid endlich ernst zu nehmen. Für die Versorgung von Patienten gebe es nicht genug Geld. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt derweil weiter.
(tagesschau.de)
17.05.2022
KBV will mehr ambulante Operationen
Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) will mehr Operationen vom Krankenhaus in die Praxen holen. Derzeit werde ein Fahrplan erstellt, wann welche Operationen und Prozeduren in die am­bulante Versorgung überführt werden könnten, sagte der KBV-Vorstandsvorsitzende Andreas Gassen in einem Video­interview. Außerdem sei die Vergütung zu klären.
(Deutsches Ärtzeblatt)
17.05.2022
Mehr Hilfe für Long-Covid-Patienten gefordert
Der Corona-Expertenrat fordert mehr Forschung und Aufklärung über die Corona-Folgeerkrankung Long Covid. Denn die Krankheit werde eine langfristige Belastung der Gesellschaft. Deutschland brauche zudem flächendeckende Hilfen für Betroffene.
(tagesschau.de)
17.05.2022
Mögliche Corona-Welle im Herbst - Gesundheitsminister fordern Vorbereitungen
Deutschland könnte ab dem Herbst eine neue Corona-Welle drohen - davon gehen die Gesundheitsminister der Länder aus. Sie fordern vom Bund, sich jetzt darauf vorzubereiten und das Infektionsschutzgesetz erneut zu ändern.
(tagesschau.de)
17.05.2022
Auftakt der Praktikumsoffensive: Berliner Pflegebranche stellt über 120 zusätzliche Praktikumsplätze für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung
Aufgrund der Corona-Pandemie konnten in den vergangenen zwei Jahren rund 3000 bis 4000 Berliner Schülerinnen und Schüler keine Betriebspraktika absolvieren. Zum Auftakt der Praktikumsoffensive der Berliner Verwaltung, der Regionaldirektion der Agentur für Arbeit sowie der Wirtschaftspartner im Land Berlin stellt deshalb die Berliner Pflegebranche insgesamt 126 zusätzliche Praktikumsstellen zur Verfügung.
(berlin.de)
16.05.2022
Debatte über Arbeitszeitverkürzung in der Pflege angelaufen
Der Vorstoß von SPD-Gesundheitspolitikerin Cornelia Klisch zur Reduzierung der Arbeitszeit in der Pflege auf bis zu 30 Stunden pro Woche ist bei den Trägern von Pflegeeinrichtungen auf offene Ohren gestoßen.
(t-online.de)
16.05.2022
Berliner Doppelhaushalt 300 Millionen Euro zu verteilen
Geld für Klimaschutz, Schule, Verkehr - die Berliner Koalition verteilt den Haushalt an die Fraktionen. Die wissen teilweise auch schon, was sie mit dem Geld machen wollen. Nur die Linke hält sich noch bedeckt.
(rbb online)
13.05.2022
Feuerwehrleute und Polizisten sollen in Berlin kostenlos parken
Parken in der Hauptstadt wird bald flächendeckend teurer – aber nicht für Menschen, die für das Land im Schichtdienst arbeiten.
(Der Tagesspiegel)
13.05.2022
Lauterbach verspricht Pflegebonus für Juli
Der vom Bundeskabinett bereits beschlossene Bonus für Pflegekräfte soll im Sommer ausgezahlt werden.
(B.Z.)
13.05.2022
„Wir sind erschöpft“
Mehr Personal, höhere Gehälter, eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sollen sich die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften spürbar verbessern.
(FAZ)
13.05.2022
"Oft ist nur eine Minimalversorgung der Pflegebedürftigen durchzuführen"
Klatschen gegen Corona: Dass das den Pflegenden als Zeichen der Wertschätzung nicht reicht, sollte inzwischen klar sein. Doch die Belastung am Limit ist geblieben.
(rbb online)
13.05.2022
Pflegekräfte verweisen mit Protesttag auf ihre prekäre Lage
Zum "Internationalen Tag der Pflegenden" hat es am Donnerstag Proteste in Brandenburg und Berlin gegeben. Am Klinikum in Frankfurt (Oder) hatte die Gewerkschaft Verdi Beschäftigte zu einer "aktiven Mittagspause" aufgerufen, um damit auf den Personalmangel aufmerksam zu machen.
(rbb online)
12.05.2022
Tag der Pflege : Pflege-Situation bleibt schwierig
1,7 Millionen Menschen arbeiten in Deutschland in Pflegeberufen. Der 12. Mai ist ihnen gewidmet und blickt auf eine nach wie vor schwierige Zukunft des Berufes.
(ZDF.de)
12.05.2022
Pflegekräfte zu Protest in Berlin und Brandenburg aufgerufen
Anlässlich des Internationalen Tags der Pflegenden soll es am Donnerstag auch in Berlin und Brandenburg Protest-Aktionen geben.
(rbb online)
12.05.2022
"Pflegende Angehörige sind keine Selbstverständlichkeit"
Schätzungsweise mehr als 200.000 Menschen in Berlin pflegen ihre Angehörigen. Der Leiter der Fachstelle für pflegende Angehörige, Frank Schumann, wünscht sich, dass sie nicht von den beruflich Pflegenden getrennt werden.
(rbb online)
12.05.2022
Berliner Pflegekräfte: Helden des Alltags weiter am Limit
In der Corona-Krise wurde Pflegekräften vieles versprochen. Sie erzählen, was davon übrig ist – und wie sie für Verbesserungen kämpfen.
(Berliner Morgenpost)
12.05.2022
Teilen und heilen – Charité und Unfallkrankenhaus Berlin vereinbaren Kooperation
Forschen, austauschen, behandeln – Charité und UKB wollen zusammenarbeiten. Der Senat muss drängende Fragen zur Digitalisierung in den Kliniken beantworten.
(Der Tagesspiegel)
11.05.2022
Einkommen von Beschäftigten in der Pflege steigt überdurchschnittlich
Dem Statistischen Bundesamt zufolge verdienen Pflegekräfte etwa 34 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren. Auch die Zahl der Beschäftigten habe stetig zugenommen.
(Die Zeit)
11.05.2022
Tag der Pflege 2022: Berlin startet Ausbildung zur Pflegefachassistenz und erhöht die Mitbestimmung aller an der Pflege Beteiligten
Früher oder später betrifft Pflege uns alle. Deshalb ist der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai so wichtig. Er soll Wertschätzung ausdrücken für die vielen Menschen, die in professionellen oder privaten Zusammenhängen Menschen pflegen. Und er rückt das Thema Pflege ins Bewusstsein der Gesellschaft.
(berlin.de)
11.05.2022
Lauterbach will Corona-Impfkampagne voll ausreizen
Die Corona-Impfverordnung soll bis Ende November gelten – so will es Gesundheitsminister Lauterbach. Vertragsärzte hingegen warnen: Der Systemwechsel käme wohl genau in der nächsten COVID-Risikophase.
(Ärzte Zeitung)
11.05.2022
Der Rolle-Rückwärts-Minister
Was ihm als Professor noch gelang, will Karl Lauterbach im Ministeramt nicht mehr so recht gelingen. Dabei ist er durchaus aktiv. Und genau das ist das Problem.
(tagesschau.de)
11.05.2022
Mehr Pflegekräfte – aber die Krise bleibt
Die gute Nachricht: Die Zahl der Beschäftigten in der Pflegebranche legt stetig zu. Das Problem: Zu wenige von ihnen sind Fachkräfte. Zwei Studien liefern Lösungsansätze.
(Der Spiegel)
11.05.2022
Zahl der Pflegekräfte steigt weiter
Die Pflegebranche gewinnt weiter an Bedeutung. Die Zahl der Beschäftigten in Pflegeberufen in Deutschland stieg 2021 auf 1,67 Millionen. Eine Problem bleibt die "24-Stunden-Pflege" in Privathaushalten.
(tagesschau.de)
10.05.2022
Podi­ums­dis­kus­sion "100 Tage im Amt"
Rund 100 Tage nach Amtsantritt des neuen Berliner Senats zogen Gesundheitsexpertinnen und -experten aus Politik und Praxis bei der TK eine erste Zwischenbilanz.
(tk.de)
10.05.2022
Krankenhausträger und AOK fordern stärkere Nutzung von Routinedaten
Der AOK-Bundesverband und die Initiative Qualitätsmedizin bringen sich für die Krankenhausreform in Stellung. Bei der Qualitätssicherung müsse das Rad nicht zwingend neu erfunden werden – ein probates Instrument dazu liege bereits vor.
(Ärzte Zeitung)
09.05.2022
Vivantes will neue Pflegeheime bauen
Vier Häuser sollen erneuert werden. Doch für die Investitionen von knapp 170 Millionen Euro braucht der Konzern eine Landesbürgschaft.
(Berliner Morgenpost)
09.05.2022
Pflege: Leistungsansprüche bleiben oft ungenutzt
Pflegebedürftigen stehen eine Reihe von Leistungsansprüchen zur Verfügung. Jedoch werden diese oftmals nicht wahrgenommen. Laut dem Sozialverband VdK liegt das auch an den "teilweise absurden und unangebrachten" Voraussetzungen.
(tagesschau.de)
06.05.2022
Probleme der wachsenden Stadt: Berlin bildet zu wenig Kinderkrankenpfleger aus
Die Stadt investiere zu wenig in die Ausbildung in der Kinderkrankenpflege, kritisieren mehrere Chefärzte. Ebenso ringen Kinderärzte derzeit um ihre Fachangestellten.
(Der Tagesspiegel)
05.05.2022
Winter koordiniert Pflege-Digitalisierungsprojekte
Paola Winter ist Koordinatorin für Digitalisierungsprojekte in der Pflege bei Vivantes. Die Stelle im Ressort Entwicklung Krankenversorgung und Qualität wurde im Rahmen des KHZG neu etabliert.
(kma online)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|