Tagespresse

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|
20.06.2018
Krankenkassen rechnen weiter mit stabilen Finanzen
KREMMEN (dpa-AFX) - Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) rechnen angesichts der guten Konjunktur vorerst weiter mit stabilen Finanzen und Beiträgen für ihre 56 Millionen Mitglieder.
(Hamburger Abendblatt)
20.06.2018
Ein Volksentscheid soll Berlins Krankenhäuser gesund machen
Bündnis sammelt 47.000 Unterschriften für zusätzliche Pflegekräfte und mehr Investitionen in die Kliniken. Der Senat unterstützt die Ziele und sieht die Kassen in der Pflicht.
(Berliner Morgenpost)
20.06.2018
Warten, bis der Arzt kommt
Minister Jens Spahn will durchsetzen, dass Kassenpatienten schneller einen Termin beim Facharzt bekommen.
(Hamburger Abendblatt)
19.06.2018
Bessere Krankenhäuser schaffen
Es hat lange gedauert, jetzt aber fordern es, nun ja, die Massen: endlich mehr Pflegekräfte! Ein Kommentar.
(Der Tagesspiegel)
19.06.2018
Neurologen hadern mit Personaluntergrenzen in der Pflege
Ab 2019 werden in Kliniken Personaluntergrenzen in der Pflege eingeführt. Das hört sich auf den ersten Blick vernünftig an. Die Task Force Pflege der Deutschen Gesellschaft für Neurologie äußert aber auch Bedenken.
(Gesundheitsstadt Berlin)
19.06.2018
Beriln - Zusammenarbeit in der Medizintechnik
Berlin und New York wollen stärker miteinander kooperieren.
(Berliner Morgenpost)
19.06.2018
35,7 Millionen Überstunden
In deutschen Krankenhäusern fehlen der Gewerkschaft Verdi zufolge 80.000 Pflegekräfte. Ein Berliner Bündnis sammelt Unterschriften gegen den Notstand.
(Der Tagesspiegel)
19.06.2018
Ein Neuanfang fürs BIG
Der Interimsvorstandsvorsitzende wechselt - und es soll eine Integration in die Charité geben: Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung soll endlich aus seinen Querelen herauskommen.
(Der Tagesspiegel)
19.06.2018
Private Klinken sind am wirtschaftlichsten
Krankenhäuser in privater Trägerschaft verstehen sich mehr als Wirtschaftsunternehmen als das andere Häuser tun, so eine Analyse der betriebswirtschaftlichen Kennzahlen von 1463 "Versorgungskrankenhäusern".
(Ärzte Zeitung)
18.06.2018
Gesundheit - Forschungs-Leuchtturm soll zur Charité
Berlin und der Bund gründeten das Institut für Gesundheitsforschung mit einer zu komplizierten Struktur. Jetzt braucht es den Neustart.
(Berliner Morgenpost)
18.06.2018
Berliner Institut für Gesundheitsforschung soll zur Charité
Berlin. Weil die Struktur des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIG) zu kompliziert ist, hat der Aufsichtsrat jetzt eine radikale Wende eingeleitet.
(Berliner Morgenpost)
18.06.2018
Klinik Maria Heimsuchung feiert ihren 90. Geburtstag
Mit einer ganzen Veranstaltungswoche feiert die Caritas-Klinik Maria Heimsuchung ihren 90. Geburtstag. Vom 25. bis 29. Juni 2018 finden auf dem Gelände der Klinik in der Breiten Straße 46/47 zahlreiche öffentliche Vorträge, Symposien und Fachveranstaltungen statt.
(Berliner Woche)
18.06.2018
Den Aufstand proben
Die Zustände in den Kliniken der Bundesrepublik sind katastrophal. Doch es gibt Bewegung von unten. Die Bündnisse im Kampf für mehr Personal im Krankenhaus haben sich vernetzt.
(Junge Welt)
15.06.2018
PJler fühlen sich oft als Lückenbüßer
Zu hohe zeitliche Belastung, wenig Strukturierung, Handlanger-Tätigkeiten, die nichts mit dem Ausbildungsziel zu tun haben: Das Praktische Jahr (PJ) ist nach Ansicht vieler PJler dringend verbesserungsbedürftig.
(Ärzte Zeitung)
15.06.2018
Pflegeausgaben sprengen alle Prognosen
Die Koalition wird von der Ausgabendynamik in der Pflegeversicherung kalt erwischt – warum?
(Ärzte Zeitung)
14.06.2018
Unfallkrankenhaus Berlin bekommt neue Reha-Klinik
Im Gebäude sollen drei Klinik-Einrichtungen untergebracht werden. Eine Besonderheit: die Einrichtung der Zimmer.
(Berliner Morgenpost)
14.06.2018
Studie: Pflege zu Hause häufig besser als im Heim
Eine Studie der Betriebskrankenkassen zeigt, dass Menschen in stationären Einrichtungen viel häufiger krank sind als in ambulanten.
(Berliner Morgenpost)
14.06.2018
So ungesund ist die Arbeit im Krankenhaus
Leistung und Belohnung stehen bei der Arbeit im Krankenhaus in keinem ausgewogenen Verhältnis. Das hat die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege bei einer Befragung junger Angestellter in Krankenhäusern festgestellt.
(Gesundheitsstadt Berlin)
14.06.2018
Kliniken stehen wirtschaftlich besser da, aber Personal fehlt
Die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser in Deutschland hat sich verbessert. Das zeigt er aktuelle Krankenhaus Rating Report 2018, der beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin Anang Juni vorgestellt wurde.
(Gesundheitsstadt Berlin)
14.06.2018
Neue Amtsärzte sollen höhere Gehälter bekommen
Der Berliner Senat will den Fachärztemangel in den Gesundheitsdiensten bekämpfen. Auch die Zahl der Stellen soll steigen.
(Berliner Morgenpost)
14.06.2018
Spahn kündigt höhere Pflege-Beiträge an
Nach Ansicht von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn muss der Beitragssatz zur Pflegeversicherung ab 2019 steigen - um 0,3 Prozentpunkte.
(Ärzte Zeitung)
13.06.2018
Berlin und Brandenburg Krankenhausplanung als Co-Produktion
Ein Gremium soll die gemeinsame Krankenhausplanung von Berlin und Brandenburg voranbringen.
(Ärzte Zeitung)
13.06.2018
Gutachten: Dieselben Leistungen werden im Krankenhaus deutlich höher vergütet als im ambulanten Bereich
Berlin – Dieselben Leistungen werden im Krankenhaus deutlich höher vergütet als in der vertragsärztlichen Versorgung.
(Ärzteblatt)
13.06.2018
Schnittstelle im Visier
Es ist ein ganz dickes Brett, das die Koalition noch in dieser Legislaturperiode angehen will: Die Weiterentwicklung der sektorenübergreifenden Versorgung. Bis 2020 soll eine Bund-LänderArbeitsgruppe, die sich gerade formiert, Vorschläge dazu machen.
(Ärzte Zeitung)
13.06.2018
Neue Traumaambulanz geht ans Versorgungsnetz
Die Nachfrage bestimmt das Angebot – auch wenn diese Korrelation in manchen Fällen traurig ist. Weil in Berlin die Zahl der Opfer von Gewalt steigt, hat die Friedrich von Bodelschwingh-Klinik in der Landhausstraße 33 ihr Versorgungsportfolio um eine Traumaambulanz erweitert. Die neuen Räume wurden kürzlich offiziell eröffnet.
(Berliner Woche)
12.06.2018
Kliniken müssen Ärzten mehr bieten als nur Geld
Um junge Mediziner auch an abseits gelegenen oder kleineren Klinikstandorten zu halten, braucht es kreative Karrieremöglichkeiten. Wie es gehen könnte, zeigten Kliniker auf dem Hauptstadtkongress.
(Ärzte Zeitung)
12.06.2018
Modellprojekt: 50 Mieträder für Klinik-Beschäftigte zum Pendeln
Buch. Donnerstag startet das Helios Klinikum Berlin-Buch in Kooperation mit dem Leipziger Start-up Nextbike das Projekt "Campus bike", ein Mietradsystem, mit dem die Beschäftigten zwischen Bahnhof Buch und Klinik pendeln können.
(Berliner Morgenpost)
12.06.2018
Trauma Intensivstaion - Arbeiten zwischen Leben und Tod
Die Tür zur Intensivstation ist himmelblau. Sie liegt kurz vor dem Ende eines langen Flurs im Berliner Unfallkrankenhaus ukb. Wer über ihre Schwelle tritt, wird von kühler Luft empfangen. Links steht ein Tresen, an dessen Rückwand Monitore blinken und piepen.
(BILD)
12.06.2018
Schlaganfall! 5 Räume, die Ihr Leben retten können
Im Notfall zählt jede Sekunde! Plötzlich auftretende Lähmungen, Sprach- oder Sehstörungen sind Warnsignale für einenSchlaganfall – eine lebensgefährliche Durchblutungsstörung im Gehirn.
(BILD)
12.06.2018
Minus 110 Grad - Das ist der kälteste Ort Berlins
Am Montag wurde die neue Kältekammer im Immanuel Krankenhaus in Wannsee eingeweiht. Bei minus 110 Grad wird dort unter anderem Rheuma behandelt.
(Berliner Morgenpost)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|