Tagespresse

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|
19.11.2019
Medikamente: Spahn will gegen Lieferengpässe vorgehen
Bundesgesundheitsminister Spahn hat Maßnahmen gegen die Lieferengpässe bei Medikamenten angekündigt.
(Deutschlandfunk)
19.11.2019
Im Katastrophenfall fehlen in Berlin mehr als 1.000 Notbrunnen
Im Katastrophenfall kann die Bevölkerung in Berlin nicht ausreichend mit Wasser versorgt werden. Es fehlen mehr als 1000 Brunnen.
(Berliner Morgenpost)
19.11.2019
Den plötzlichen Herztod verhindern
Er kommt aus heiterem Himmel und reißt innerhalb weniger Minuten auch Menschen aus dem Leben, die eigentlich dachten, sie seien gesund. 65.000 Deutsche erleiden jedes Jahr einen plötzlichen Herzstillstand. 60.000 sterben daran. Warum viel mehr Betroffene gerettet werden könnten, wer gefährdet ist und welche Diagnose- und Therapiemöglichkeiten­ es gibt, darüber wird im November bundesweit im Rahmen der alljährlich stattfindenden Herzwochen informiert. Auch das Vivantes Klinikum Kaulsdorf beteiligt sich wieder mit einer eigenen Veranstaltung an der Aufklärungskampagne.
(Die Hellersdorfer)
19.11.2019
Klinikverbände rufen Spahn zu Klinikgipfel auf
Angesichts jüngster Reformen und künftiger Veränderungen, die Kliniken stärker belasten, haben Krankenhausverbände die Politik zu Veränderungen aufgerufen. "Mit unrealistischen Personal- und Strukturvorgaben, unzureichender Finanzierung und ungezügelter Kontrollwut der Krankenkassen werden die Krankenhäuser in einem existenzgefährdenden Ausmaß belastet", heißt es in einer heutigen Mitteilung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).
(Bibliomedmanager)
19.11.2019
Besuch beim Kardiologen Eine Herzensangelegenheit
Der Hightech-Arbeitsplatz von Kardiologen erinnert an ein Raumschiff. Unser Autor hat den Selbstversuch gemacht – und sich komplett durchchecken lassen.
(Der Tagesspiegel)
19.11.2019
„Eine bessere Klinikhygiene braucht mehr Personal“
Ausgerechnet im Krankenhaus wird man leicht krank. Ein Gespräch mit dem Chefhygieniker von Vivantes, Christian Brandt, über seinen täglichen Kampf gegen Infektionen.
(Der Tagesspiegel)
19.11.2019
"Hart aber fair" Haben wir zu viele Krankenhäuser?
Manchmal ist weniger einfach mehr. Aber doch nicht bei der Gesundheit, oder etwa doch? Experten pochen auf eine drastische Krankenhausreform, Frank Plasberg bezieht bei "Hart aber fair" ungewohnt deutlich Stellung - und die Dänen machen vor, wie es geht.
(ntv)
19.11.2019
„Fehler in der Medizin sind bei uns immer noch ein Tabuthema“
Seit Jahren wird in Deutschland darüber diskutiert, wie ärztliche Behandlungsfehler vermieden werden können. Aber aus Sicht der Patienten hat sich nicht viel getan. Stefan Gronemeyer vom Medizinischen Dienst der Kassen fordert eine Meldepflicht für Behandlungsfehler – und ein Umdenken der Ärzteschaft.
(Redaktionsnetzwerk Deutschland)
18.11.2019
Warum immer häufiger Medikamente knapp werden
Lieferengpässe bei Arzneimitteln nehmen in Deutschland zu. Wie die Bundesregierung darauf jetzt reagieren will.
(Der Tagesspiegel)
18.11.2019
Neues Medizin-Zentrum im Wedding 100 Extra-Millionen für Herz-Patienten in Berlin
Die Bundestagsabgeordneten haben ein Herz für Berlin. Im aktuellen Haushalt (Donnerstagnacht beschlossen) spendieren sie 100 Millionen Euro für Berlins Herzzentrum!
(B.Z.)
18.11.2019
Erfundene Institute bei Abrechnungen - Charité verklagt AOK
Die Charité hatte Patienten mit nicht existierenden Institutsnamen abgerechnet. Das Sprechen darüber will die Klinik verhindern.
(Berliner Morgenpost)
16.11.2019
ROUNDUP: Spahn will mehr Planbarkeit bei Pflege-Eigenanteilen
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant einen breiten Dialog zur künftigen Finanzierung der Pflege und strebt mehr Berechenbarkeit bei Eigenanteilen für Pflegebedürftige an. "Wir müssen noch einmal neu über die faire Verteilung der Pflegekosten reden - was ist Verantwortung des Einzelnen und der Familie, was ist Verantwortung der Gesellschaft", sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur.
(Handelsblatt online)
18.11.2019
Lieferprobleme an Kliniken Der Kampf gegen Medikamentenmangel
Seit Jahren sind Lieferprobleme bei wichtigen Medikamenten bekannt. Betroffen ist auch das Narkosemittel Propofol. Mehrere Politiker wollen das Problem nun angehen.
(tagesschau.de)
18.11.2019
Ambulantes Operieren steht vor Großreform
Die Selbstverwaltung steht vor einer Herausforderung. Ein gesetzlicher Auftrag zwingt sie, binnen kurzer Zeit, das Ambulante Operieren und seine Vergütung neu zu organisieren.
(Ärzte Zeitung)
15.11.2019
Neue Studie geht von jährlich 400.000 bis 600.000 Krankenhausinfektionen aus
In Deutschland kommt es nach aktuellen Schätzungen jährlich zu etwa 400.000 bis 600.000 Krankenhausinfektionen.
(Die Welt)
15.11.2019
Campus Virchow-Klinikum Berlin bekommt 100 Millionen Euro für neues Herzzentrum
Der Aufbau eines neuen Herzzentrums in Berlin wird mit 100 Millionen Euro vom Bund bezuschusst. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages am Donnerstagabend beschlossen, wie die Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung am Freitag mitteilte.
(rbb online)
15.11.2019
Bund fördert Medizinmetropole Berlin mit 100 Millionen Euro
Michael Müller gelingt erneut ein Coup für den Gesundheitsstandort Berlin. Der Bund unterstützt das neue Herzzentrum finanziell.
(Der Tagesspiegel)
15.11.2019
Schwerkranke Kinder könnten wegen Personalmangels sterben
In Deutschland werden Kinder mit schweren Krankheiten unzureichend betreut oder gar abgewiesen. Laut einem Medienbericht ist der Sparzwang der Grund.
(Der Tagesspiegel)
15.11.2019
Bundestag beschließt Masern-Impfpflicht
Ab März 2020 müssen Kinder, die neu in Kita oder Schule kommen, gegen Masern geimpft sein. Für alle anderen gilt eine Übergangsfrist bis 2021. Der Bundestag stimmte mit großer Mehrheit für das Gesetz von Gesundheitsminister Spahn. Es gibt aber auch Kritik.
(rbb online)
15.11.2019
Zeitarbeitsverbot? – Ton in der Pflege wird rauer
Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) bekommt Gegenwind für ihr Ansinnen, Anfang 2020 mittels einer Bundesratsinitiative Leiharbeit in der Pflege verbieten zu lassen.
(Ärzte Zeitung)
15.11.2019
Pflegekräfte wollen keine Hilfskräfte mehr sein
Pflegekräfte wollen keine Hilfskräfte sein, sondern mehr Verantwortung übernehmen. Und dafür werden sie kämpfen. Das gibt die Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerates auch über 200 Delegierten des Marburger Bundes deutlich zu verstehen.
(Ärzte Zeitung)
15.11.2019
Berliner Krankenhäuser wollen sich gegen Schlägereien unter Patienten wappnen
Weil es immer öfter zu gewalttätigen Auseinandersetzungen kommt, suchen einige Einrichtungen nun nach einer Lösung.
(Berliner Zeitung)
14.11.2019
Kindermedizin personell dramatisch unterversorgt
Die Kindermedizin in Deutschland ist nicht ausreichend mit Pflegepersonal versorgt. Das räumt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im Interview mit dem ARD-Politikmagazin "Kontraste" [tagesschau.de] ein.
(rbb online)
14.11.2019
Pflegepersonaluntergrenzen "In Zeiten des Mangels das falsche Rezept"
Bei einem parlamentarischen Frühstück in Berlin diskutierte Andreas Westerfellhaus mit Vertretern konfessioneller Kliniken über die ungeliebten Pflegepersonaluntergrenzen (PPUG). Der BMG-Staatssekretär zeigte Verständnis für die Kritik der Kliniken – verteidigte die Untergrenzen aber auch.
(Bibliomedmanager)
14.11.2019
Hohe Kosten und Personalmangel Notfallpatient Kinderklinik
Viele Kinderkliniken operieren laut dem ARD-Magazin Kontraste jenseits ihrer Kapazitätsgrenzen - insbesondere in der Intensivmedizin. Oft fehlt es an Personal. Die Folgen können für die Betroffenen tödlich sein.
(Tagesschau.de)
14.11.2019
Dutzende Patienten aus Psychiatrien in Berlin geflohen
Wegen unterschiedlicher Fachaufsichten gibt es keine Statistiken zu den Fallzahlen. In einem Fall wurde das Fehlen nicht mal gemerkt.
(Berliner Morgenpost)
13.11.2019
„Menschen, nicht Algorithmen sollen entscheiden“
Roboter am Bett des Patienten?
(Der Tagesspiegel)
13.11.2019
Senat beschließt Entwurf des Berliner Ausgleichsfondsgesetzes zur Finanzierung der Pflegeausbildung
Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci, beschlossen, den Entwurf des Berliner Ausgleichsfondsgesetzes beim Abgeordnetenhaus einzubringen.
(berlin.de)
13.11.2019
Notfallreform Die Wogen glätten sich ein wenig
Die Notfallreform steht noch aus. Bei der bislang strittigen Frage der ambulanten Sicherstellung schlagen Vertragsärzte und Krankenhauslobby nun sanftere Töne an.
(Ärzte Zeitung)
11.11.2019
Medizinprodukte könnten in Brandenburg knapp werden
In Brandenburg könnte es ab Mai 2020 zu Versorgungsengpässen bei Medizinprodukten kommen. Grund ist eine EU-Verordnung, die ab Mai 2020 schärfere Kontrollen für solche Produkte, darunter Verbandsmaterial, Rollstühle, Herzschrittmacher und Röntgengeräte, vorschreibt.
(rbb online)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|