Tagespresse

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|
02.04.2020
Pflege: "Die Beschäftigten haben viel mehr verdient"
Mitarbeiter*innen in der Pflege beklagen schon lange eine zu geringe Bezahlung für die harte und wichtige Arbeit, die sie leisten. Sylvia Bühler von der Dienstleistungsgesellschafft erklärt, wie die aktuelle Lage aussieht. Außerdem fordert sie, dass die Pfleger*innen 500 Euro mehr bekommen.
(Inforadio)
02.04.2020
Krankenhausgesellschaft: Zahl der Intensivbetten auf 40.000 erhöht
Die Kliniken in Deutschland haben wegen der Corona-Krise die Zahl der Intensivbetten inzwischen von 28.000 auf 40.000 erhöht.
(Deutschlandfunk)
02.04.2020
Berlin verdoppelt Intensivbetten bis Ende April
Rund 2260 Plätze stehen für Corona-Patienten bereit. Die bundesweite Kontaktsperre bleibt über Ostern bestehen.
(Berliner Morgenpost)
02.04.2020
Krankenhausgesellschaft: Zahl der Intensivbetten auf 40.000 erhöht
Die Kliniken in Deutschland haben wegen der Corona-Krise die Zahl der Intensivbetten inzwischen von 28.000 auf 40.000 erhöht.
(Deutschlandfunk)
02.04.2020
Häufung von Infizierten: Klinikum schließt für Neuaufnahmen
Das größte Potsdamer Krankenhaus schließt wegen einer Häufung von Corona-Infizierten seine Türen für neue Patienten. Das teilten die medizinische Geschäftsführerin des Ernst von Bergmann-Klinikums, Dorothea Fischer, und Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) am Mittwoch mit.
(Süddeutsche Zeitung)
02.04.2020
Die Corona-Klinik, die am besten nie gebraucht wird
Bis zu 1.000 Betten für Corona-Patienten sollen in der Messehalle 26 entstehen. Das Zentrum soll die eiserne Reserve des Berliner Krankenhaussystems sein. Los geht es mit 500 Betten, die Aufstockung ist aber schon in Planung.
(rbb online)
02.04.2020
So schlecht sind systemrelevante Berufe bezahlt
Pflegekräfte, Polizisten, Verkäuferinnen und Erzieherinnen riskieren gerade Gesundheit und Leben – aber gehen in Berlin oft mit weniger als 2000 Euro netto nach Hause. Kann die Corona-Krise das ändern?
(Berliner Zeitung)
02.04.2020
Potsdam verhängt Aufnahmestopp für Bergmann-Klinikum
Das Potsdamer Ernst-von-Bergmann-Klinikum kämpft gegen einen Ausbruch des Coronavirus innerhalb des Klinikums. Bei einer groß angelegten Test-Aktion kam heraus: Es gibt mehr als 60 Covid-19-Patienten. Deshalb wird die Klinik ab sofort keine neuen Patienten aufnehmen.
(rbb online)
02.04.2020
Klinikabwasser Warum Coronaviren nicht ins Leitungswasser gelangen
Ungefiltert landen die Abwässer aus Berliner Kliniken in der Kanalisation. Darin enthalten: Bakterien und Viren - wie der Erreger SARS-CoV-2. Keine Gefahr für die Bürger, sagen die Wasserbetriebe. Doch wie ist das möglich?
(rbb online)
02.04.2020
Digitalisierung: Kabinett beschließt Patienten­daten-Schutzgesetz
Berlin – Das Bundeskabinett hat heute den von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) vorgelegten Entwurf zum Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) beschlossen. Danach soll das E-Rezept für verschreibungspflichtige Arzneimittel bereits verpflichtend ab dem 1. Januar 2022 als Anwendung der sicheren Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) eingeführt werden (siehe Bericht gestern).
(Deutsches Ärztblatt)
01.04.2020
So wollen Berliner Pflegeheime Coronavirus-Infektionen verhindern
Viele Pflegeheime haben Besuche untersagt und in manchen werden Schutzmasken knapp. Wie Berliner Einrichtungen mit den Gefahren durch das Coronavirus umgehen.
(Der Tagesspiegel)
01.04.2020
DGB fordert mehr Schutz für Beschäftigte in der Pflege
Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Der DGB unterstützt die Entlastungspläne der Regierung für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, um zügig Kapazitäten für den Fall stark zunehmender Infektionen zu schaffen. Wichtig ist alle Akteure an den Kosten zu beteiligen und für bessere Maßnahmen zum Schutz der in der Pflege Beschäftigten zu sorgen, um eine gute Versorgung aller Erkrankten zu ermöglichen.
(DGB)
01.04.2020
Corona-Krise: Helfer und Einrichtungen finden noch nicht gut zusammen
Neue Stationen, neue Versorgungseinrichtungen. Mit großem Eifer bereiten sich Kliniken und Kommunen auf viele intensivmedizinisch zu betreuende COVID-19-Patienten vor. Bei der Personalsuche läuft aber einiges nicht rund.
(Medical Tribune)
01.04.2020
IQTiG Qualitätssicherung bekommt neue Führung
IQTiG-Leiter Dr. Christoph Veit verlässt das Institut nach einer Amtszeit.
(Ärzte Zeitung)
01.04.2020
Krankenhaus-Abwässer fließen ungefiltert in Berliner Kanäle
Krankenhäuser filtern ihre Abwässer nicht. Bei Starkregen könnten sie sogar ungeklärt in die Spree gelangen – samt Keimen, Chemikalien und Medikamentenresten.
(Der Tagesspiegel)
01.04.2020
Berlin plant weitere Corona-Behandlungszentren
Eine Messehalle reicht nicht: In Berlin werden wohl mehrere Corona-Kliniken errichtet. Senat und Vivantes erwägen, auch das Hotel Estrel in Neukölln umzurüsten.
(Der Tagesspiegel)
01.04.2020
Berliner Altenpfleger schlagen Alarm - Schutzmaterialien fehlen
1191 Menschen wieder genesen + Senat will Kontaktverbot um zwei Wochen verlängern + Bußgelder kommen + 8000 Tests täglich + Der Virus-Blog für Berlin.
(Der Tagesspiegel)
01.04.2020
Coronavirus : Berliner Messehalle wird zur Corona-Klinik
Auf dem Gelände an der Jafféstraße beginnt der Umbau. Und es wird nach Standorten für weitere Provisorien gesucht.
(Berliner Zeitung)
01.04.2020
Notklinik in der Messe Berlin: 500 Betten für Corona-Patienten in der Halle 26 geplant
Eine Halle für die Behandlung leichter erkrankter Corona-Patienten soll die Berliner Kliniken entlasten. Auf dem Messegelände beginnen jetzt die Arbeiten. Der genaue Starttermin steht noch nicht, denn auch die Bauarbeiter müssen geschützt werden.
(rbb 24)
31.03.2020
Medizinstudenten sollen in Corona-Krise helfen
Bundesgesundheitsminister Spahn hat eine Verordnung unterzeichnet, die den Einsatz von Medizinstudenten als Helfer während der Corona-Pandemie erleichtern soll.
(Deutschlandfunk)
31.03.2020
Kalayci zu Schutzkleidung: «Die Not ist groß»
Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci hat Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Schutzkleidung für Klinikpersonal eingeräumt.
(berlin.de)
31.03.2020
Wie Berliner Pflegeheime Coronavirus-Infektionen verhindern wollen
Viele Pflegeheime haben Besuche untersagt und in manchen werden Schutzmasken knapp. Wie Berliner Einrichtungen mit den Gefahren durch das Coronavirus umgehen.
(Der Tagesspiegel)
31.03.2020
Vivantes-Geschäftsführerin Grebe verlängert Vertrag
Die Geschäftsleitung des Berliner Krankenhausbetreibers Vivantes wird vorerst weiter in den Händen von Andrea Grebe liegen, die das Unternehmen ursprünglich im Sommer 2020 verlassen wollte. Grund für den geplanten Ausstieg waren unter anderem erhebliche Differenzen mit der rot-rot-grünen Landesregierung.
(kma online)
31.03.2020
Wie Berlin-Neukölln sich auf viele Intensivpatienten vorbereitet
Einschneidende Maßnahmen auch im Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln, um sich auf viele Intensivpatienten vorzubereiten. Welche das sind, erklärt Professor Thomas Albrecht, stellvertretender Direktor des Klinikums, im Interview.
(Ärzte Zeitung)
31.03.2020
Wie sich Berlins Notaufnahmen für den Covid-19-Massenanfall rüsten
Zehn-Stunden-Schicht mit Gesichtsmaske, abgesperrte Flure, täglich Krisenstab: Die Kliniken arbeiten im Corona-Modus. Ein Besuch in Berliner Rettungsstellen.
(Der Tagesspiegel)
31.03.2020
Personalsuche der Kliniken und Heime geht weiter
Auf der Suche nach Verstärkung in der Corona-Krise sind manche Krankenhäuser und Pflegeheime laut der Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) fündig geworden.
(berlin.de)
31.03.2020
Vivantes-Krankenhäuser helfen beim Aufbau von Covid-19-Klinik
Der Aufbau des Corona-Behandlungszentrums auf dem Messegelände soll zwar beginnen. Doch selbst reguläre Krankenhäuser suchen dringend Pflegekräfte.
(Der Tagesspiegel)
31.03.2020
Notklinik in der Messe Berlin 500 Betten für Corona-Patienten in der Halle 26 geplant
Eine Halle für die Behandlung leichter erkrankter Corona-Patienten soll die Berliner Kliniken entlasten. Auf dem Messegelände beginnen jetzt die Arbeiten. Der genaue Starttermin steht noch nicht, denn auch die Bauarbeiter müssen geschützt werden.
(rbb online)
30.03.2020
Umbau der Messehalle 26 Bauarbeiten für Corona-Krankenhaus haben begonnen
Mit 1.000 Betten für Corona-Patienten soll eine Messehalle die Berliner Kliniken entlasten. Auf dem Messegelände beginnen jetzt die Arbeiten. Projektkoordinator Broemme geht optimistisch ans Werk - und freut sich über viele Bewerbungen von Medizinern.
(rbb online)
30.03.2020
Pflegekassen starten „Rettungsschirm“ für Heime und Pflegedienste
Mehrkosten für Schutzausrüstung oder Personal werden voll von der Pflegeversicherung übernommen. Am Geld sollen Schutz und Versorgung nicht scheitern, stellt der Vize-Vorstandschef des GKV-Spitzenverbands, Gernot Kiefer, klar.
(Ärzte Zeitung)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|