Tagespresse

15.12.2021
Wiedereinführung der Ausgleichszahlungen unzureichend?
Der Bundestag hat beschlossen, die Ausgleichszahlungen für Kliniken, die aufgrund des Pandemiegeschehens Operationen verschieben müssen, kurzfristig wieder einzuführen. Klinikvertreter hatten diese angesichts der verschärften finanziellen Situation bereits als dringlich angemahnt.
(kma online)
15.12.2021
Krankenhausgesellschaft: Kliniken müssen dringende Hilfe nicht verwehren
Der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Gerald Gaß, glaubt nicht, dass sich dies in absehbarer Zeit ändern wird. Auch ein Lockdown sei vorerst unnötig.
(Berliner Zeitung)
15.12.2021
Herz-Kreislauf-Notfälle Kein Anstieg durch Impfungen
Impfgegner machen in sozialen Medien mit einer Grafik des RKI Stimmung. Diese zeige angeblich, dass die Impfungen zu mehr Herz-Kreislauf-Notfällen führten. Doch Fachleute sind sich einig: Es gibt keinen Zusammenhang.
(tagesschau.de)
15.12.2021
Impfstoffmangel in Deutschland "Ein fatales Signal"
Mit Nachdruck wirbt die neue Bundesregierung für Corona-Auffrischungsimpfungen. Doch nun musste Gesundheitsminister Lauterbach einräumen: Der Impfstoff reicht nicht aus. Ärztevertreter reagieren verärgert.
(tagesschau.de)
15.12.2021
COVID-Impfstoff-Engpass womöglich „in drei bis vier Wochen“
Der neue Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat Inventur gemacht. Mit einem unerfreulichen Ergebnis: Zu Jahresbeginn könnte es einen Mangel an COVID-19-Vakzinen geben.
(Ärzte Zeitung)
15.12.2021
Senat beschließt Vierte SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
Der Senat von Berlin hat heute auf Vorlage von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci die Vierte SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese wird voraussichtlich am 18. Dezember 2021 in Kraft treten. Sie löst die Dritte SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ab.
(berlin.de)
14.12.2021
Die Corona-Erklärer der Regierung
Virologen, Mathematiker, Kinderärzte und Psychologen: Die Bundesregierung will sich künftig von einem Gremium aus 19 Expertinnen und Experten beraten lassen. Wer sind die Corona-Erklärer - und wofür stehen sie?
(tagesschau.de)
14.12.2021
In Deutschland sterben unnötig viele Patienten
Die Sterblichkeit bei Behandlungen mit der ECMO ist in Deutschland deutlich höher als in den meisten anderen Ländern. Nach Kontraste-Recherchen führen zu viele Kliniken mit zu wenig Erfahrung die Therapie durch.
(tagesschau.de)
13.12.2021
Klinikverband hält Lockdown für unnötig
Die Deutschen bangen um ihr Weihnachtsfest: Planen Bund und Länder dann einen Lockdown? Der Präsident der Krankenhausgesellschaft, Gaß, hält das momentan nicht für erforderlich, Beschränkungen für Ungeimpfte hingegen schon.
(n-tv.de)
13.12.2021
Das bedeutet die Impfpflicht in Gesundheitseinrichtungen
Der deutsche Bundestag hat am Freitag eine Impfpflicht für Menschen beschlossen, die in Kliniken, Praxen oder Pflegeheimen arbeiten. Die Pflicht soll ab Frühjahr gelten. Eine Übersicht, was das für Beschäftigte in Berlin und Brandenburg bedeutet.
(rbb online)
13.12.2021
Kalayci für Wegfall der Testpflicht nach Booster-Impfung
Die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) unterstützt den Vorstoß, dass dreifach Geimpfte sich nicht mehr testen lassen müssen. Das bestätigte ein Sprecher der Gesundheitsverwaltung am Sonntag dem rbb.
(rbb online)
10.12.2021
Bundestag beschließt Impfpflicht in Pflegeberufen ab Mitte März
Mitarbeitende von Kliniken, Pflegeheimen, Arztpraxen, Rettungsdiensten und Geburtshäusern müssen ab März nachweisen, dass sie vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind. Impfen sollen nun auch Apotheker und Fachärzte.
(rbb online)
10.12.2021
Bundestag stimmt für begrenzte Impfpflicht
Der Bundestag hat für eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes gestimmt, die eine einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht vorsieht. Geplant ist, dass sich künftig auch Zahnärzte und Apotheker an der Impfkampagne beteiligen.
(tagesschau.de)
10.12.2021
Lauterbach will für "sicheres Weihnachten" kämpfen
Bundestag und Bundesrat wollen heute eine erste begrenzte Corona-Impfpflicht und weitere Krisenregelungen beschließen. In seiner ersten Rede als Gesundheitsminister sagte Lauterbach, man wolle alles tun, um diese Krise schnell zu beenden.
(tagesschau.de)
10.12.2021
Kalayci: Noch nicht alle Impfstellen für Kinder-Impfungen bereit
Ab nächstem Mittwoch sollen Kinder in Berlin gegen Covid geimpft werden können. Die Impfzentren stehen dafür bereit, wie Gesundheitssenatorin Kalayci im rbb bestätigt. Gesprächsbedarf gebe es noch mit den Bezirken, was das Impfen in Schulen angeht.
(rbb online)
10.12.2021
Intensivbetten werden knapp: Verlegungen von Covid-Patienten
Die Brandenburger Kliniken müssen immer mehr Covid-Patienten behandeln. Die Intensivbetten auch für andere Erkrankungen werden knapp. Personal fehlt, auch wegen der vielen jüngeren Patienten.
(n-tv.de)
10.12.2021
Was für und gegen eine Impfpflicht spricht
Heute stimmt der Bundestag über eine Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen ab. Was spricht dafür und was dagegen? Was sagen die Betroffenen? Antworten auf wichtige Fragen.
(tagesschau.de)
09.12.2021
Kontraproduktiv - Verdi warnt vor Einführung einer Impfpflicht für Pflegekräfte
Die Impfpflicht für einzelne Berufsgruppen sei „falsch und kontraproduktiv“, sagt der Verdi-Gewerkschaftssekretär für die Pflegeberufe, Jan von Hagen. Sie würde den Pflegenotstand weiter verschärfen.
(Die Welt)
09.12.2021
Fehlende Intensivbetten in Brandenburg: Patienten nach Berlin verlegt
Weil keine Betten frei waren, mussten fünf Patienten nach Berlin verlegt werden. Jetzt gibt es verschärfte Auflagen für die Krankenhäuser.
(Berliner Zeitung)
09.12.2021
Verdi-Mitglieder stimmen Tarifeinigung bei Charité und Vivantes zu
Nach mehreren Streiks im Herbst und einer Einigung im November haben die Verdi-Mitglieder nun für den neuen Tarifvertrag mit Charite und Vivantes gestimmt. Dieser kann somit zum Jahreswechsel in Kraft treten.
(rbb online)
09.12.2021
Brandenburger Kliniken müssen doppelt so viele Betten für Covid-Patienten freihalten
Die Lage in den Brandenburger Kliniken verschärft sich. Die Landesregierung hat den Kommunen nun empfohlen, den "Massenanfall von Erkrankten" auszurufen. Kliniken müssen noch mehr Betten für Covid-Patienten freihalten.
(rbb online)
09.12.2021
Gesundheitsminister Lauterbach skizziert erste Gesundheitspläne
Die Pandemiebekämpfung bezeichnet Karl Lauterbach als vordinglichste Aufgabe in seinem neuen Amt als Bundesgesundheitsminister. Aber auch andere Vorhaben umreißt er – die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung ist ein Teil.
(Ärzte Zeitung)
08.12.2021
Wiedereinführung der Freihhaltepauschalen gefordert
Die DRK Kliniken Berlin sehen sich wegen Corona monatlichen Erlösausfällen von über fünf Millionen Euro gegenüber. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Georg Baum, setzt sich daher für die Rückkehr zu Freihaltepauschalen für Kliniken ein.
(kma online)
08.12.2021
Kalayci sieht derzeit keine Notwendigkeit für "epidemische Notlage" in Berlin
Die "epidemische Notlage" zu erklären ist für die Lander das neue Instrument für schärfere regionale Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie. Brandenburg will es nutzen. Berlin dagegen hält es noch nicht für geboten.
(rbb online)
08.12.2021
Pflegeheime in der Pandemie Gut organisierte Ignoranz
In vielen Fällen haben die Behörden auch in der vierten Corona-Welle keine Ahnung, wie gut Senioren in Pflegeheimen durch Impfung geschützt sind. Das ergab eine Umfrage von WDR, NDR und "Süddeutscher Zeitung".
(tagesschau.de)
08.12.2021
So viele Tote wie zuletzt im Februar
Die Gesundheitsämter meldeten dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 69.601 Neuansteckungen. Weitere 527 Menschen starben im Zusammenhang mit einer Corona-Infektionen. Das ist der höchste Wert seit Februar.
(tagesschau.de)
08.12.2021
Mehr als 800 Intensivbetten in der Region können nicht genutzt werden
Hunderte Intensivbetten können in Berlin und Brandenburg nicht betrieben werden, weil Fachpersonal fehlt. Manche sind abgewandert, andere in Teilzeit - und viele erkrankt. Die Kliniken warnen: Die Personalnot ist so groß wie nie während der Pandemie. V
(rbb online)
07.12.2021
Krankenhaus Waldfriede erneut unter den meist empfohlenen Kliniken in Berlin
Bereits zum dritten Mal in Folge gehört das Krankenhaus Waldfriede mit zwei seiner Abteilungen zu den meist empfohlenen Krankenhäusern in Berlin.
(lifepr.de)
07.12.2021
Ulrike Gote wird neue Gesundheitssenatorin in Berlin
Ulrike Gote (Grüne) soll neue Gesundheitssenatorin in Berlin werden. Die Personalie stellten die Grünen heute in Berlin vor. Gote folgt auf die bisherige Senatorin Dilek Kalayci (SPD).
(Deutsches Ärzteblatt)
07.12.2021
20 Jahre kontinuierliche Qualitätssicherung im Krankenhaus - ein Erfolgsmodell wird weiterentwickelt
Nach 50 Sitzungen des Lenkungsausschusses, mehr als 10.000 strukturierten Dialogen und zwei Dekaden gemeinsamer Qualitätsarbeit enden die bewährten Verfahren der stationären Qualitätssicherung zum 31. Dezember 2021 in der bisherigen Zusammensetzung und Organisationsstruktur. Das etablierte Verfahren wird im Rahmen der sektorenübergreifenden Weiterentwicklung unter Einbeziehung des vertragsärztlichen Bereiches fortgeführt. Die laufende Verbesserung der Behandlungsqualität für die Patientinnen und Patienten ist weiterhin erklärtes Ziel, nun für alle Sektoren der medizinischen Versorgung.
(lifepr.de)