Tagespresse

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|
10.10.2019
Helios-Klinikum: BerlinÄrztin kommt für Not-OP vorzeitig aus dem Urlaub – und rettet ihrem Patienten das Leben
Eine Berliner Ärztin war gerade im Urlaub, als einer ihrer Krebspatienten zusammenbrach. Die Medizinerin kehrte sofort zurück.
(stern.de)
10.10.2019
Düstere Prognose: Deutschen Krankenkassen droht Milliarden-Defiziten
Gütersloh - Nach Jahren mit Milliarden-Überschüssen drohen den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) einer Prognose zufolge in einigen Jahren wieder Defizite.
(Berliner Zeitung)
09.10.2019
Zukunftsmodel:l Versorgung Berlin im Pflege-Dialog mit Bürgern
Welche konkreten Wünsche und Vorstellungen haben Bürger an die Pflege in der Zukunft? Um das herauszufinden, hatten Berliner Bürger die Gelegenheit, der Politik ihre Ideen und Anliegen mitzuteilen.
(Ärzte Zeitung)
09.10.2019
Ärztekammer will klimafreundlicher sein
Die Ärztekammer Berlin will einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und komplett auf erneuerbare Energien umsteigen. Klimaschutz sei Gesundheitsschutz, argumentieren die Mediziner.
(private banking magazin)
09.10.2019
Falschabrechnungen von Krankenhäusern: Macht Spahns Gesetz alles nur noch schlimmer?
Gesundheitsminister Spahn möchte die Falschabrechnungen von Kliniken verringern. Doch die Kassen fürchten, dass er ihnen bloß Mehrausgaben beschert.
(Der Tagesspiegel)
08.10.2019
Gesundheit und Migration hängen für Spahn zusammen
Abuja – Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) sieht Migration und Gesundheit eng miteinander verbunden. „Ohne Perspektiven auf Arbeit, Gesundheit und Sicherheit werden sich viele, zu viele auf den Weg in andere Regionen machen“, sagte er vorgestern zum Abschluss seiner viertägigen Afrika-Reise in der nigerianischen Hauptstadt Abuja.
(aerzteblatt.de)
08.10.2019
Nobelpreis-Viewing an der Charité: Berliner Mediziner freuen sich über einen „Volltreffer“
Nobelpreis für Grundlagenforschung: Charité-Ärzte sehen die Entscheidung beim „Nobel Viewing“ positiv - auch wenn der Preis wieder nicht nach Berlin ging.
(Der Tagesspiegel)
08.10.2019
Presseeinladung: WLAN-Tour wird fortgesetzt: Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci schaltet zwei weitere Patienten-WLAN frei
Pressemitteilung vom 07.10.2019 Es geht weiter auf dem Weg zu kostenfreiem WLAN für Patientinnen und Patienten in ganz Berlin: Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci wird am 09. Oktober in zwei Krankenhäusern im Wedding und in Lichtenberg das kostenfreie Patienten-WLAN freischalten.
(berlin.de)
08.10.2019
Senatorin Kalayci spricht sich für Pflegevollversicherung und Pflegegeld aus
Pressemitteilung vom 07.10.2019 Die Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci, spricht sich für die Einführung einer Pflegevollversicherung und für die Einführung eines Familienpflegegeldes aus. Das Land Berlin hat sich sehr früh für diesen Paradigmenwechsel in der Pflegeversicherung ausgesprochen.
(berlin.de)
07.10.2019
Kosten höherer Pflegelöhne: Spahn plant Zuschlag auf Klinikrechnungen
Um die Kosten höherer Pflegelöhne auszugleichen, plant Gesundheitsminister Spahn einem Medienbericht zufolge einen zeitlich befristeten Zuschlag auf Klinikrechnungen. Dadurch sollen den Einrichtungen einmalig rund 250 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung gestellt werden.
(ntv)
07.10.2019
Kassen-Gesetz: Kliniken sollen Zuschläge für Pflegelöhne erheben
BERLIN. Um die Löhne in der Krankenpflege künftig zu finanzieren, sieht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in seinem Gesetzentwurf zum „Faire Kassenwettbewerb-Gesetz“ einen millionenschweren Zuschlag auf Klinikrechnungen vor.
(Ärzte Zeitung)
07.10.2019
Nobelpreis-Vergabe: Die Berliner Charité schaut live zu
Diese Woche ist die Woche der Bekanntgabe der Nobelpreisträger für 2019. Am Montag beginnt es mit den Medizin- oder Physiologiepreisträgern. Die Experten schauen gebannt nach Stockholm, denn dort wird das Nobelpreiskommitee am Vormittag die Gewinner bekanntgeben.
(rbb info radio)
07.10.2019
Wie finde ich das richtige Seniorenheim?
Berlin. In höherem Alter stehen Menschen vor der Entscheidung, in ein Heim zu ziehen, weil sie nicht mehr allein zuhause zurechtkommen. Doch welches Heim ist das Richtige?
(Berliner Morgenpost)
07.10.2019
Krankenkassen: Ärzte müssen Video-Behandlung ermöglichen
Die gesetzlichen Krankenkassen haben die Ärzte aufgefordert, die Sprechstunden flexibler zu gestalten und Behandlungen per Videoübertragung zu ermöglichen. „Die Versicherten dürfen zu Recht erwarten, dass sich die Öffnungszeiten der Praxen nach ihren Bedürfnissen richten“, sagte das neue Vorstandsmitglied im Kassen-Spitzenverband, Stefanie Stoff-Ahnis, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagsausgaben).
(Presse Augsburg)
06.10.2019
Berlin erwartet für 2019 ein Plus von 1,3 Milliarden Euro
Niedrige Zinsen, liegen gebliebene Investitionen und weniger Ausgaben für Flüchtlinge sorgen für den Überschuss.
(Berliner Morgenpost)
04.10.2019
Dritte Säule für die Berliner Charité
Das Berlin Institute of Health soll als eigenständiger Exzellenzbereich innerhalb der Charité Forschung vorantreiben und deutschlandweit Projekte fördern.
(Ärzte Zeitung)
04.10.2019
Spahn knickt bei AOK-Reform ein
Gesundheitsminister Spahn verzichtet auf sein Vorhaben, regional abgeschottete Ortskrankenkassen für alle zu öffnen. Der Widerstand war zu groß.
(Der Tagesspiegel)
04.10.2019
Patienten-WLAN in DRK-Kliniken
Gesundbrunnen. Nachdem Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci bereits am 30. August kostenfreies WLAN für Patienten in der DRK-Klinik Drontheimer Straße symbolisch freigeschaltet hat, drückte sie jetzt auch in den DRK Kliniken Berlin Westend, im Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge und in der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik auf den Knopf.
(Berliner Woche)
02.10.2019
Krankenhäuser weiter unter hohem Kostendruck
Die wirtschaftliche Situation der deutschen Krankenhäuser ist laut der Wirt­schaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) weiterhin schwierig. Die Kliniken in öffentlicher, privater und freigemeinnütziger Trägerschaft stehen danach weiterhin unter hohem Kostendruck, ihre wirtschaftliche Situation habe sich gegenüber dem Vorjahr sogar verschlechtert.
(Ärzteblatt)
02.10.2019
Pflegebudget Noch keine Einigung zum DRG-Katalog
Wie der Katalog fürs Pflegebudget künftig genau aussehen wird, ist weiterhin unklar. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) haben sich bei ihrem Spitzentreffen in der vergangenen Woche noch nicht auf einen Katalog fürs Pflegebudget geeinigt, wie BibliomedManager aus Verhandlungskreisen erfuhr. Dem Vernehmen nach sollen die Gespräche jedoch zeitnah weitergehen.
(BibliomedManager)
02.10.2019
Neuer Pflege-TÜV Schluss mit den Bestnoten
Die Krankenkassen haben den neuen Pflege-TÜV gestartet. Er soll Pflegebedürftigen und Angehörigen helfen, aussagekräftigere Heimbewertungen zu erhalten. Es gibt aber jetzt schon Kritik.
(tagesschau.de)
02.10.2019
Spahn scheitert mit AOK-Plan
Mit seinem Vorschlag für ein „Faire-Kassenwahl-Gesetz“ hat sich Gesundheitsminister Spahn mit vielen angelegt. Jetzt gibt er klein bei.
(FAZ)
02.10.2019
„Wir sind nicht eure Diener“
Interview mit einer Kinderkrankenschwester
(Der Tagesspiegel)
02.10.2019
Kliniken: 250 Millionen für Tarifsteigerungen
Die Krankenhäuser in Deutschland sollen im kommenden Jahr einmalig 250 Millionen Euro erhalten, um die Tarifsteigerungen in der Pflege bezahlen zu können.
(PNP)
02.10.2019
Neuer Pflege-TÜV startet - Heime sollen neu geprüft werden
Berlin - Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen ab kommendem Jahr aussagekräftige Informationen über die Qualität der 13 000 Heime erhalten. Die Angaben sollen bei der Auswahl einer Einrichtung helfen.
(Berliner Zeitung)
02.10.2019
Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge aktiviert kostenfreies Patienten-WLAN
Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) hat am 30. September das kostenfreie WLAN für Patienten des Evangelischen Krankenhauses Königin Elisabeth Herzberge (KEH) freigeschaltet.
(Berliner Woche)
02.10.2019
Pflegekräfte aus dem Ausland lösen das Problem nicht
Von Jens Spahns Plänen, Pflegekräfte in Mexiko abzuwerben, hält die sächsische Krankenhausgesellschaft nichts. Das ist nicht nur teuer, sondern auch nicht nachhaltig, meinen Klinik-Experten. Auch das Beäugen der vorhandenen Kapazitäten bei Teilzeitkräften sehen sie kritisch.
(Ärzte Zeitung)
01.10.2019
Pflegeheime Daddeln gegen Demenz
Videospiele zu therapeutisch-präventiven Zwecken jetzt in 100 Heimen in Deutschland.
(Ärzte Zeitung)
01.10.2019
Nur wenige Berliner sind gegen Grippe geimpft
Die Viren werden Hunderttausenden Menschen hohes Fieber sowie Kopf- und Gliederschmerzen bescheren.
(Berliner Zeitung)
01.10.2019
Kliniken in Deutschland stehen weiter unter Kostendruck
Die deutschen Krankenhäuser in öffentlicher, privater und freigemeinnütziger Trägerschaft stehen nach wie vor unter hohem Kostendruck, ihre wirtschaftliche Situation hat sich gegenüber dem Vorjahr verschlechtert, so das Ergebnis einer Benchmarking-Studie.
(kma online)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|