Tagespresse

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|
05.05.2021
Trotz guter Versorgung – Pandemie zeigt Reformbedarf bei den Kliniken
Schon seit Jahrzehnten wird darüber gestritten, ob es in Deutschland zu viele Krankenhäuser mit zu vielen Betten gibt.
(RND)
05.05.2021
Alle zusammen für die Gesundheit
Klimabewegung unterstützt Klinik-Beschäftigte im Kampf um bessere Arbeitsbedingungen
(Neues Deutschland)
05.05.2021
Gesetzesvorschlag für Pflege Spahn bringt Tariflohn auf den Weg
Gesundheitsminister Spahn hat einen Gesetzesvorschlag für höhere Löhne für Pflegekräfte vorgelegt. Damit kontert er einen Vorstoß von Arbeitsminister Heil. Eine Regelung könnte noch vor der Bundestagswahl kommen.
(tagesschau.de)
04.05.2021
Sticheln gegen den Pflegenotstand
Arbeitsminister Heil und Gesundheitsminister Spahn sind sich einig: Pflegekräfte sollen künftig nach Tarif bezahlt werden. Doch ihre Vorstellungen, wie sich dieses Ziel erreichen lässt, gehen weit auseinander.
(Süddeutsche Zeitung)
04.05.2021
Erlöse somatischer Krankenhäuser stiegen um 3,7 Prozent
Die Nettoerlöse somatischer Krankenhäuser sind im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent im Ver­gleich zu 2019 angestiegen. Bei den psychiatrischen Krankenhäusern liegt der Anstieg bei etwa 10,7 Prozent. Das geht aus Berechnungen des Expertenbeirats des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­iums (BMG) hervor, der die Auswirkungen der Hilfszahlungen des Bundes auf die wirtschaftliche Situation der Krankenhäu­ser in der Coronapandemie untersucht.
(Deutsches Ärzteblatt)
03.05.2021
„Sparen können Sie in der Klinik nur noch bei den Ärzten“
Der Helioskonzern will in seinen Kliniken Arztstellen abbauen. Wegen der Pandemie seien weniger Patienten stationär versorgt worden und zudem würden immer mehr Behandlungen ambulant erbracht. MB-Vize Dr. Andreas Botzlar vermutet im Gespräch mit der „Ärzte Zeitung“ ganz andere Motive.
(Ärzte Zeitung)
03.05.2021
Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung startet Kampagne zur Pflege-Ausbildungsoffensive des Landes Berlin #PflegeDeineZukunft
Gute und würdevolle Pflege braucht attraktive Arbeitsbedingungen, die den Beschäftigten Motivation und Wertschätzung bieten und ihnen langjährig eine zufriedenstellende und gesunde Tätigkeit ermöglichen. Zusätzlich zum ins Leben gerufenen Berliner Pakt für die Pflege, dem Bürger*innenbeteiligungsverfahren Pflege 2030 und der Initiative „Pflege 4.0 – Made in Berlin“ muss der Fokus darauf gerichtet sein, Jugendliche für eine Ausbildung in der Pflege zu mobilisieren, um einen Pflegenotstand in der Zukunft zu vermeiden. Deshalb startet nun die Ausbildungsoffensive Pflege Deine Zukunft mit der Unterstützung von Gesundheits- und Pflegesenatorin Dilek Kalayci.
(berlin.de)
03.05.2021
"Geradezu kaputtgespart" Ärzte mahnen Lehren aus Corona-Krise an
Nach der ersten Welle bewundert die Welt Deutschland noch für das Corona-Krisenmanagement. Jetzt, in der dritten Welle, ergibt sich ein etwas negativeres Bild. Ärztepräsident Reinhardt zieht eine erste Bilanz. Tenor: Es gibt für künftige Krisen im Gesundheitswesen einiges zu tun.
(n-tv.de)
03.05.2021
Kliniken spüren "erste, leichte Entlastung"
Die Zahl der Neuinfektionen und die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt schon seit Tagen. Das macht sich auch in den Krankenhäusern bemerkbar. Die Kliniken spüren "ganz überwiegend eine erste, leichte Entlastung".
(tagesschau.de)
03.05.2021
Positive Nachrichten: „Erste, leichte Entlastung in den Kliniken“
Die Lage in den Kliniken stabilisiert sich seit mehr als einer Woche. Der Höhepunkt der dritten Corona-Welle ist erreicht. Die Lage scheint sich sogar minimal zu entspannen – das zeigen die Zahlen ebenso wie die ersten vorsichtigen Entwarnungen führender Mediziner.
(B.Z.)
03.05.2021
Koalition streitet über bessere Bezahlung für Pflegekräfte
Braucht es ein „Pflege-Tariftreue-Gesetz“, um die finanzielle Situation der Pfleger zu verbessern? In der Koalition gibt es Streit über den besten Weg zum Ziel.
(Ärzte Zeitung)
03.05.2021
Krankenhäuser 2020: Weniger Fälle, höhere Erlöse
COVID hat den Krankenhäusern über das gesamte Jahr 2020 gerechnet höhere Erlöse als im Nicht-Corona-Jahr 2019 beschert. Der beobachtete Rückgang der Fälle gehe nicht nur auf das Absagen planbarer Operationen zurück, heißt es in einer aktuellen Analyse.
(Ärzte Zeitung)
30.04.2021
Berlin öffnet Corona-Impfungen für dritte Prioritätsgruppe ab 3. Mai
Bald können sich in Berlin auch Menschen über 60 Jahren, Wahlhelfer und Supermarkt-Beschäftigte gegen Corona impfen lassen: Ab dem 3. Mai wird die Prioritätsgruppe drei geimpft. Dafür wird das Buchungssystem umgestellt.
(rbb online)
30.04.2021
Intensivpfleger berichtet eindringlich aus seinem Alltag: „Könnte die eigene Mama sein, die da liegt“
Während eine Pressekonferenz mit Gesundheitsminister Jens Spahn schildert Intensivpfleger Ricardo Lange, wie die Belastung für ihn und seine Kollegen seit Beginn der Pandemie zugenommen hat.
(RND)
30.04.2021
Verbände in Sorge um akademischen Pflege-Nachwuchs
Das Pflegestudium fristet an deutschen Hochschulen ein Nischendasein. Der Pflegerat bezeichnet die Strukturen gar als „fragil“ – und nimmt Bund und Länder in die Pflicht. Wo die Baustellen sind.
(Ärzte Zeitung)
30.04.2021
Mehr Impfungen in Brennpunkten gefordert
Auf den deutschen Intensivstationen liegen überdurchschnittlich viele Ärmere und sozial Benachteiligte. Intensivmediziner sowie Städte und Kommunen fordern deshalb: Es muss verstärkt in sozialen Brennpunkten geimpft werden.
(tagesschau.de)
30.04.2021
Flucht aus dem Pflegeberuf stoppen“ Baerbock will Tariflöhne in den Pflegeheimen
Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock will den Druck auf Pflegeheime zur Zahlung von Tariflöhnen erhöhen. Öffentliche Aufträge dürften „nur noch an Unternehmen vergeben werden, die mindestens Tariflöhne zahlen“, sagte die Grünen-Chefin dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Dies spiele in der Baubranche und im Pflegebereich eine große Rolle.
(Der Tagesspiegel)
30.04.2021
Erstmals mehr als eine Million Menschen an einem Tag geimpft
Mehr als ein Viertel aller Bürger hat mittlerweile eine Erstimpfung erhalten. Die hohen Erwartungen an die Impfungen im Juni dämpfte Bundesgesundheitsminister Spahn aber.
(Die Zeit)
30.04.2021
Forscherin alarmiert: „Viele Pflegekräfte versorgen ihre Patienten nicht mehr so, wie sie es wollen“
Rund 4000 Pflegefachkräfte hat Professorin Uta Gaidys von der Hamburger Hochschule der Angewandten Wissenschaften (HAW) in einer Studie zu Arbeitsbedingungen während der Corona-Pandemie befragt. Das Ergebnis: 88 Prozent der Befragten sagen, in der dritten Welle gibt es eine unglaublich hohe Arbeitsbelastung, nur jede siebte Pflegefachkraft ist geimpft, der Corona-Bonus frustriert, statt zu helfen. Die Folgen treffen das Gesundheitssystem: Patienten werden schlechter versorgt, Pflegekräfte sind erschöpft und spielen mit dem Gedanken, den Beruf zu wechseln.
(RND)
30.04.2021
Pflegepersonalbemessung - Spahn will ein neues Instrument
Der GKV-Spitzenverband und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) müssen bis 2025 ein einsatzbereites Personalbemessungsinstrument für die Pflege schaffen. Die Regierungskoalition hat einen entsprechenden Änderungsantrag für das Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG) eingebracht.
(BibliomedPflege)
30.04.2021
Krankenhaus Waldfriede in Berlin gehört zu den besten Krankenhäusern in Deutschland und der Welt
Das Krankenhaus Waldfriede, eine Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Berlin-Zehlendorf, ist in diesem Jahr erneut als eines der besten Krankenhäuser in Deutschland ausgezeichnet worden. In einer weiteren Studie, die 2.000 Krankenhäuser weltweit umfasst, konnte nach Mitteilung von Vorstand Bernd Quoß Waldfriede ebenfalls punkten.
(lifepr.de)
30.04.2021
"In normalen Zeiten sterben Patienten anders"
Hohe körperliche Belastung und psychische Herausforderungen: der Arbeitsalltag des Intensivpflegers Ricardo Lange ist von vielen Eindrücken geprägt. Eindrücke, die ihn lange nicht loslassen dürften.
(Berliner Morgenpost)
30.04.2021
DRK Kliniken Berlin bestellen Baum zum Aufsichtsratsvorsitzenden
Der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Georg Baum übernimmt den Vorsitz des Aufsichtsrats der DRK Kliniken Berlin. Am 1. Mai 2021 tritt er die neue Position an.
(kma online)
29.04.2021
Krankenhausplanung - plant der Bund demnächst mit?
Weltweit sei Deutschland eines der wenigen Länder, deren Gesundheitssystem in der Pandemie bisher zwar belastet, aber nicht überlastet gewesen sei.
(lifepr.de)
29.04.2021
Berlin: Das sind die neuen Corona-Regeln in den Pflegeheimen
Mittlerweile sind fast alle Pflegeheim-Bewohner geimpft. Gesundheitssenatorin Kalayci hat sich für eine rasche Aufhebung der Priorisierung ausgesprochen.
(Berliner Zeitung)
29.04.2021
Kalayci: Vorschläge für mehr Normalität in den Heimen
Aus Sicht von Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci ist in den Pflegeheimen mehr Normalität möglich. In der rbb-„Abendschau“ am Dienstag hat die SPD-Politikerin mögliche Schritte dafür erläutert.
(Altenpflege-online.de)
29.04.2021
Corona-Zahlen in Deutschland stagnieren
Mit Blick auf die jüngsten Infektionszahlen in der Pandemie gibt es bei Kliniken und Wissenschaftlern vorsichtigen Optimismus. Nach einer Verdoppelung der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz von Mitte März bis Mitte April stagnieren die Zahlen seit rund zwei Wochen bei etwas über 160.
(Merkur.de)
29.04.2021
Corona in Berlin: Inzidenz sinkt auf 134, etwas weniger Klinik-Patienten
Wie die Gesundheitsverwaltung mitteilt, gab es neun Todesfälle innerhalb eines Tages. Die Auslastung der Intensivbetten liegt aktuell bei 26,4 Prozent.
(Berliner Zeitung)
29.04.2021
Viele Berlinerinnen und Berliner nehmen Impfangebot nicht an
Bisher hat der Senat gut 1,9 Millionen Menschen ein Impfangebot gemacht - 38 Prozent davon sind allerdings der Einladung nicht nachgekommen. Offenbar zögern sie bisher - oder wollen nicht. Das zeigen Zahlen der Gesundheitsverwaltung, die dem rbb vorliegen.
(rbb online)
29.04.2021
Senat beschließt Fünfte Änderungsverordnung der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci, die Fünfte Verordnung zur Änderung der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen.
(berlin.de)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >|