Tagespresse

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >|
17.07.2019
Impfpflicht für Geflüchtete: Keine Impfgegner unter Flüchtlingen
Die Forderung von Gesundheitsminister Spahn (CDU) nach einer Impfpflicht für Flüchtlinge ist überflüssig. Gerade sie nehmen Impfungen gut an.
(TAZ)
17.07.2019
Kabinett berät mehrere Reformpläne
BERLIN. Gleich drei Gesetzentwürfe legt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) dem Kabinett an diesem Mittwoch zur Beratung und Verabschiedung vor.
(Ärzte Zeitung)
17.07.2019
Reaktionen auf Bertelsmann-Studie: KBV für Schließung von Kliniken
BERLIN. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung sieht sich durch die Bertelsmann-Krankenhausstudie bestätigt. „Ein krampfhaftes Festhalten am Status quo bringt niemanden weiter.
(Ärzte Zeitung)
15.07.2019
Patienten haben Recht auf freie Krankenhauswahl
Gütersloh - Gesetzlich Krankenversicherte dürfen grundsätzlich selbst entscheiden, in welches Krankenhaus sie gehen. In Notfällen gilt das ohnehin, aber auch bei geplanten Eingriffen oder Behandlungen.
(Berliner Zeitung)
15.07.2019
Bertelsmann-Stiftung: Experten fordern Schließung kleiner Krankenhäuser
Krankenhäuser können ein Gesundheitsrisiko sein, wenn nicht die richtigen Fachärzte da sind. Deswegen plädieren Gesundheitsexperten nun in einer Studie dafür, kleine Hospitale zugunsten großer Spezialzentren zu schließen. Was hieße das für die Region?
(rbb online)
17.07.2019
Schutz für deutsche Apotheken, Schelte von der EU?
Mit einem neuen Gesetz will Gesundheitsminister Spahn entgegen EU-Vorgaben deutsche Apotheken stärken. Nach der Mautpleite droht das nächste europarechtliche Desaster.
(Zeit online)
17.07.2019
Gleich drei Gesundheits-Gesetze im Bundeskabinett „Spahn geht das volle Risiko“
Beinahe wäre er Verteidigungsminister geworden, als Gesundheitsminister drückt Jens Spahn auf die Tube: Gleich drei Gesetzentwürfe bringt er ins Kabinett.
(Der Tagesspiegel)
16.07.2019
Gesundheitsversorgung Viele Krankenhäuser verzichtbar? Studie sorgt für Aufreger erster Güte
Mehr als die Hälfte der Kliniken in Deutschland sind verzichtbar, behauptet eine Studie. Kritiker warnen vor einem Kahlschlag.
(Frankfurter Rundschau)
16.07.2019
Licht aus im OP-Saal: Studie fordert: Jedes zweite Krankenhaus schließen!
Berlin / Gütersloh - Weniger Komplikationen und Todesfälle. Die Bertelsmann-Stiftung formuliert drastisch, um ihren Vorschlag plausibel zu machen: Die Zahl der deutschen Krankenhäuser solle von rund 1400 auf unter 600 sinken, um den Rest besser zu machen.
(Berliner Kurier)
16.07.2019
Weniger Kliniken? Krankenhausgesellschaft lehnt das ab
Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) hat ablehnend auf den Vorschlag aus einer Studie reagiert, die Versorgung von Patienten durch Krankenhausschließungen zu verbessern. Ein pauschaler Kahlschlag fern der Versorgungsrealität und -bedürfnisse helfe nicht weiter, erklärte der stellvertretende BKG-Geschäftsführer Oliver Heide auf Anfrage.
(Die Welt)
16.07.2019
Weniger Kliniken? Krankenhausgesellschaft lehnt das ab
Berlin (dpa/bb) - Die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) hat ablehnend auf den Vorschlag aus einer Studie reagiert, die Versorgung von Patienten durch Krankenhausschließungen zu verbessern. Ein pauschaler Kahlschlag fern der Versorgungsrealität und -bedürfnisse helfe nicht weiter, erklärte der stellvertretende BKG-Geschäftsführer Oliver Heide auf Anfrage.
(Süddeutsche Zeitung)
16.07.2019
Weniger Kliniken? Krankenhausgesellschaft lehnt das ab
Die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) hat ablehnend auf den Vorschlag aus einer Studie reagiert, die Versorgung von Patienten durch Krankenhausschließungen zu verbessern.
(Berlin.de)
16.07.2019
Zu viele Hospitale? : Scharfe Kritik an Studie zu Krankenhaus-Schließungen
Die Bertelsmann-Stiftung empfiehlt, mehr als jedes zweite Krankenhaus in Deutschland zu schließen. SPD-Politiker Lauterbach und Verbände wie Bundesärztekammer und Deutsche Krankenhausgesellschaft halten nicht viel von dem Vorschlag.
(Frankfurter Allgemeine Zeitung)
16.07.2019
Krankenhäuser: Weniger Kliniken? Krankenhausgesellschaft lehnt das ab
Berlin. Die Berliner Krankenhausgesellschaft (BKG) hat ablehnend auf den Vorschlag aus einer Studie reagiert, die Versorgung von Patienten durch Krankenhausschließungen zu verbessern.
(Berliner Morgenpost)
16.07.2019
Exzellenz-Universitäten: Für die Berliner Unis geht es um Millionen Euro
Hochschulen und Charité haben einen gemeinsamen Antrag für den Elite-Titel gestellt. Die Entscheidung fällt in dieser Woche.
(Berliner Morgenpost)
16.07.2019
SPD-FRAKTIONSVIZE Lauterbach: Studie zu Krankenhaus-Schließungen überzogen
Laut einer Studie könnte die Patientenversorgung in Deutschland durch die Schließung von jedem zweiten Krankenhaus verbessert werden. SPD-Fraktionsvize Lauterbach hält nichts davon.
(Berliner Morgenpost)
16.07.2019
Kommentar Krankenhaus-Studie: Weniger ist nicht unbedingt besser
Die Schließung von Kliniken ist keinesfalls immer und überall sinnvoll. Doch die Empörung über Schließungen schießt übers Ziel hinaus.
(Hamburger Abendblatt)
16.07.2019
Spahn will Pflegekräfte aus dem Kosovo
Gesundheitsminister Jens Spahn treibt die Zusammenarbeit mit dem Kosovo voran. Ziel ist es, Arbeitskräfte für den Pflegesektor in Deutschland anzuwerben.
(Ärzte Zeitung)
16.07.2019
60 statt 140 Häuser Studie fordert Schließung von Kliniken in Berlin und Brandenburg
Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung, die die Schließung von mehr als 800 der knapp 1400 deutschen Krankenhäuser vorschlägt, stößt auf heftige Kritik – auch in Berlin und Brandenburg. Nach der am Montag vorgestellten Untersuchung könnten die verbleibenden Häuser dann deutlich mehr Personal und eine bessere Ausstattung erhalten.
(Berliner Zeitung)
16.07.2019
Schließung von Krankenhäusern: Gesundheitspolitik darf nicht Angst machen
Je weniger Krankenhäuser, desto rapider nimmt die Landflucht zu. Allein aus psychologischen Gründen sollten möglichst viele erhalten bleiben. Ein Kommentar.
(Der Tagesspiegel)
15.07.2019
DKG, BÄK, KKVD: Warnung vor Kahlschlag in der Gesundheitsversorgung
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), die Bundesärztekammer (BÄK) und der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (KKVD) haben zu den Ergebnissen der Krankenhausstruktur-Studie der Bertelsmann-Stiftung und der Kommission 'Gleichwertige Lebensverhältnisse' Stellung bezogen und sehen dringenden politischen Handlungsbedarf.
(Bibliomed Manager)
15.07.2019
Bertelsmann-Stiftung Bessere: Versorgung nur mit weniger Kliniken möglich
Nicht die schnelle Erreichbarkeit, sondern eine qualitativ hochwertige Versorgung sollte bei der Klinikplanung im Zentrum stehen, sagen Experten.
(Ärzte Zeitung)
15.07.2019
Kabinettsentscheid erwartet: Spahn trennt Medizinische Dienste vom Kassensystem ab
An diesem Mittwoch berät das Bundeskabinett über das MDK-Reformgesetz von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Neuer Streit ist programmiert.
(Ärzte Zeitung)
15.07.2019
Keine Ruhe an Berliner Krankenhäusern
An Berliner Krankenhäusern kehrt keine Ruhe ein – sollte es auch nicht angesichts der anhaltenden schlechten Bezahlung und des Personalmangels.
(SAV.de)
15.07.2019
Betrüger im Arztkittel: Falsche Mediziner sind ein Problem für Kliniken
Kassel - Für die Patienten war er ein Halbgott in Weiß. Doch den Ermittlern zufolge steckte unter dem Arztkittel nur ein notorischer Betrüger: Immer wieder soll es einem 37-Jährigen gelungen sein, Arbeitgeber zu täuschen und einen Job als Arzt zu bekommen.
(Berliner Zeitung)
15.07.2019
Gesundheitssystem Studie: Mehr als jedes zweite Krankenhaus ist überflüssig
Nach der Ansicht von Experten könnte die medizinische Versorgung in Deutschland verbessert werden, wenn es weniger Krankenhäuser gäbe.
(Berliner Morgenpost)
15.07.2019
Besser versorgt durch weniger Krankenhäuser: Experten fordern Schließung von vielen Kliniken
„Ein Gebot der Patientensicherheit“: Die vielen kleinen Kliniken in Deutschland müssen verschwinden, sagen Gesundheitsexperten. 200 Betten seien das Minimum.
(Der Tagesspiegel)
15.07.2019
Studie: Zahl der Kliniken deutlich reduzieren
600 statt 1750 Krankenhäuser würden einer Studie zufolge in Deutschland ausreichen. Denn im OP zähle vor allem Erfahrung. Und die wäre in wenigen großen Kliniken besser gebündelt als in vielen kleinen.
(Tagesschau.de)
15.07.2019
Kampf gegen Masern - Spahn wil l Impfpflicht für Flüchtlingskinder
Gesundheitsminister Spahn will eine Masern-Impfpflicht für Kinder in Flüchtlingsheimen. Den Gesetzentwurf will er nächste Woche ins Kabinett einbringen. Der Ethikrat ist alarmiert.
(zdf.de)
12.07.2019
Berliner Gesundheitspreis Gesundheit lässt sich lernen
Menschen mit einer eingeschränkten Gesundheitskompetenz ernähren sich ungesünder als andere, rauchen häufiger und werden früher und öfter chronisch krank. Drei Projekte, die die Gesundheitskompetenz fördern sollen, erhielten jetzt den Berliner Gesundheitspreis 2019.
(Ärzte Zeitung)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 >|