Tagespresse

13.10.2021
Forderungen an die Ampel - Die Pflegebranche erwartet viel
Die Not ist groß in der Pflege: Zu wenig Personal, zu geringe Bezahlung, zu hohe Kosten. Auf dem Deutschen Pflegetag werden die Forderungen an die künftige Bundesregierung groß sein.
(tagesschau.de)
12.10.2021
Cardiolotsen wirken gegen den Drehtüreffekt
Patientenlotsen helfen chronisch kranken Menschen beim Übergang vom Krankenhaus in die ambulante Nachsorge. Ein Berliner Projekt zeigt: Auch teure Rehospitalisierungen lassen sich so vermeiden.
(Ärzte Zeitung)
12.10.2021
Impfdurchbrüche: Warum landen mehr Geimpftein Kliniken?
Corona-Impfungen gelten als sicherer Weg aus der Pandemie. Doch auf den Intensivstationen liegen immer mehr Geimpfte. Woran liegt das?
(Berliner Morgenpost)
11.10.2021
Berliner Klinikpersonal demonstrierte für bessere Arbeitsbedingungen
„Die Pflege wird zum Pflegefall“, „Gesundheit statt Profite“, und „TVöD für alle“. In Berlin haben Krankenhausmitarbeiter bei einer Demo ihrem Unmut über die Arbeitsbedingungen Luft gemacht.
(Ärzte Zeitung)
11.10.2021
Verbände sehen Kinderkrankenpflege gefährdet
Habe es zuvor kaum Nachwuchssorgen in diesem Bereich gegeben, warnen Kongressteilnehmer nach der Umstellung auf die generalistische Pflegeausbildung nun vor fehlenden Ausbildungsplätzen.
(Ärzte Zeitung)
11.10.2021
Bedürftige sollen in ganz Berlin weiter kostenlose Tests bekommen
Zunächst hatte der Bezirk Neukölln in Aussicht gestellt, dass sozial Schwache auch künftig kostenlose Corona-Tests bekommen können. Diese Möglichkeit soll es künftig im ganzen Stadtgebiet geben, wie Gesundheitsstaatssekretär Matz im rbb ankündigte.
(rbb online)
11.10.2021
In den Tarifkonflikt bei Vivantes kommt Bewegung
Beim landeseigenen Klinikkonzern Vivantes wird über die beiden dort zu vereinbarenden Tarifverträge wieder verhandelt. Nachdem die Charité und die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag eine Einigung über die verbindliche Entlastung von Pflegekräften durch Freizeitausgleich vereinbart hatten, ist der Druck gestiegen, auch bei Vivantes Lösungen zu finden.
(Berliner Morgenpost)
11.10.2021
Was das Ende der Gratis-Tests bedeutet
Die Gratis-Schnelltests waren ein wichtiges Element der Anti-Corona-Strategie. Seit heute sind die Tests wieder kostenpflichtig - doch für manche gibt es Ausnahmen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
(tagesschau.de)
11.10.2021
Tausende demonstrieren für bessere Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern
Entlastung per Tarifvertrag - das ist eine der Hauptforderungen der Berliner Krankenhausbewegung. Am Samstag nahmen mehrere Tausend Menschen an einer Protestaktion in Neukölln teil.
(rbb online)
11.10.2021
Warum so viele Berliner Pflege-Azubis ihre Ausbildung abbrechen
In diesem Jahr haben überdurchschnittlich viele Pflege-Azubis in Berlin ihre Ausbildung hingeschmissen. Ein Grund ist offenbar das Homeschooling wegen Corona. Doch es ist nicht der einzige.
(rbb online)
08.10.2021
Milliardenpoker in der Pflege
Der Pflegeversicherung drohen turbulente Zeiten: Pandemiekosten, mehr Leistungen und höhere Gehälter fressen die Rücklagen der Kassen auf. Die nächste Bundesregierung steht vor einer Herkulesaufgabe.
(Ärzte Zeitung)
08.10.2021
Digitalisierungs­offensive in der Pflege gefordert
Der Deutsche Pflegerat sowie weitere Organisationen des Gesundheitswesens haben zu einer Digitalisierungsoffensive in der Pflege aufgerufen. Die künftige Bundesregierung solle so schnell wie möglich ein „Kompetenzzentrum Digitale Pflege“ einrichten und einen nationalen Strategieplan „Digi­talisierung in der Pflege“ erstellen, forderte das Bündnis „Digitalisierung in der Pflege“ heute in Berlin.
(Deutsches Ärzteblatt)
08.10.2021
Spahn sieht „keine weiteren Beschränkungen“ – Krankenhausgesellschaft übt scharfe Kritik
Weil die deutsche Impfkampagne erfolgreicher war als bisher gedacht, schließt Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) weitere Corona-Einschränkungen im Herbst und Winter aus. Kritik gibt es an den ungenauen Impfzahlen des RKI.
(Die Welt)
08.10.2021
Streik an der Charité für Verhandlungen ausgesetzt
Nach vier Wochen kommt Bewegung in den festgefahrenen Berliner Klinikstreik: Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die Uni-Klinik Charité haben sich auf ein Eckpunktepapier zur Entlastung der Pflegekräfte geeinigt, teilten beide Seiten gemeinsam am Donnerstag mit. Charité und Verdi sprachen dabei von einem Durchbruch.
(Süddeutsche Zeitung)
07.10.2021
Ulrich Frei wird mit Bundesverdienstkreuz geehrt
Für seine Verdienste um die Gesundheitsstadt Berlin und den Innovationsstandort Deutschland wird der langjährige Ärztliche Direktor der Charité-Universitätsmedizin Berlin, Prof. Dr. Ulrich Anton Frei, mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Die Ordensinsignien werden dem Geehrten am heutigen Donnerstag im Roten Rathaus durch Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, überreicht. Die Übergabe erfolgt im Namen des Bundespräsidenten.
(berlin.de)
07.10.2021
Spahn warnt vor Grippe- und Coronawellen im Herbst
Gesundheitsminister Spahn hat sich gegen Grippe impfen lassen – und empfiehlt das auch allen anderen. Zwar seien die Coronazahlen in Deutschland niedrig, gepaart mit der Grippe drohe aber eine neue Belastung der Kliniken.
(Spiegel.de)
07.10.2021
Durchbruch im Tarifstreit der Charité-Pflegekräfte
Nach einem Monat Streik haben sich der Charité-Vorstand und Verdi auf ein Eckpunktepapier verständigt. In den Vivantes-Kliniken geht der Ausstand weiter.
(Der Tagesspiegel)
07.10.2021
DKG empört sich über Liste zu Pflegepersonal­quotienten
Das Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) hat gestern auf seiner Internetseite den ermittelten Pflegepersonalquotienten pro Krankenhaus veröffentlicht. Die Deutsche Krankenhaus­gesell­schaft (DKG) zeigte sich heute empört.
(Deutsches Ärzteblatt)
07.10.2021
Klinikpersonal ist gut geschützt
Eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen wird diskutiert, unter anderem auch für Krankenhauspersonal. Dabei zeigt eine Umfrage des Robert Koch-Instituts: Die Impfbereitschaft in deutschen Kliniken ist hoch.
(FAZ)
07.10.2021
Überlastete Kreißsäle: „Keine möchte an dem Tag da sein, wenn jemand stirbt“
Vivantes Neukölln reduziert die Zahl der Entbindungen. Ursache für die Misere ist jedoch nicht der Streik. Eine Medizinerin spricht Klartext.
(Berliner Zeitung)
06.10.2021
Bund schafft das kostenlose Bürger*innentesten ab – Impfangebote wahrnehmen!
Am Montag, dem 11. Oktober 2021, tritt die neue Coronavirus-Testverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit vom 21. September 2021 in Kraft. Darin ist eine staatliche Kostenübernahme der Coronatests für alle Bürger*innen nicht länger vorgesehen. Das heißt: Mit Ablauf des 10. Oktobers 2021 endet das kostenfreie Testangebot, auch bekannt als Bürger*innentestung. Bürger*innen müssen die Testkosten, die durch den freien Markt bestimmt werden, grundsätzlich selber tragen.
(berlin.de)
06.10.2021
Die Finanzierung von Krankenhäusern zu sichern, wird eine Mammutaufgabe
Die Krankenhausfinanzierung zu reformieren, stellt eine große Herausforderung dar. Ein in der Pandemie erprobtes Instrument könnte helfen.
(Der Tagesspiegel)
06.10.2021
Warum die Versorgung kranker Kinder in der Hauptstadt akut gefährdet ist
Wegen Corona greift ein altbekanntes Virus um sich – doch es gibt weitere Probleme, weshalb Betten gesperrt werden und junge Patienten nach Brandenburg müssen.
(Berliner Zeitung)
06.10.2021
Volksbühne und Tocotronic unterstützen Berlins streikende Pflegekräfte
Seit einem Monat streiken Pflegekräfte in Berlins landeseigenen Vivantes-Kliniken und der Charité. Nun solidarisieren sich Künstler der Volksbühne
(Der Tagesspiegel)
06.10.2021
Abgesagte Geburten in Neukölln: Berlin ist gut vorbereitet
Nach Termin-Absage für Geburten in Neukölln: Entbindungshelfer weisen auf Personalnot in allen Kliniken hin.
(Berliner Morgenpost)
06.10.2021
3G-Regel beim Arzt Keine Behandlung ohne Test?
Mehrere Arztpraxen wollen nur noch Geimpfte, Genesene oder Getestete behandeln. Die Mediziner begründen dies mit dem "Hausrecht". Aber ist das auch erlaubt?
(tagesschau.de)
06.10.2021
Senat beschließt Überarbeitung der Verwaltungsvorschriften für Honorare im Gesundheitswesen
Nach Stellungnahme des Rats der Bürgermeister hat der Senat heute die von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci vorgelegte Überarbeitung der Verwaltungsvorschriften für Honorare im Gesundheitswesen beschlossen. Sie waren zuletzt vor drei Jahren neu gefasst worden.
(berlin.de)
06.10.2021
Senat beschließt Achte Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
Der Senat von Berlin hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci die Achte Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese wird voraussichtlich am 10. Oktober 2021 in Kraft treten. Mit Inkrafttreten der Achten Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird die Geltungsdauer der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bis zum 06. November 2021 verlängert.
(berlin.de)
05.10.2021
Zentrale Forderungen an die Parteien zur Stärkung der Pflege
Der Deutsche Pflegerat (DPR) appelliert an die Parteien, bereits in den Koalitionsverhandlungen Lösungsvorschläge zur Sicherung der pflegerischen Versorgung der Bevölkerung zu entwickeln. Die neue Bundesregierung müsse dazu mehr leisten als die Vorgängerregierung.
(Bibliomed Manager)
05.10.2021
Pflege intensiv - Zukunftsprüfungen
Es erscheint oft das Gegenteil von "Traumjob" - der Beruf in der Pflege. Schichtdienst, Überstunden, Bezahlung eher mau. Inforadio begleitet seit dem Frühjahr vier Pflege-Azubis, die aktuell richtig Stress haben - Prüfungen!
(Inforadio)