Tagespresse

09.07.2019
Neue EU-Verordnung Engpässe bei Skalpell & Co?
Praxen und Kliniken könnte ein Engpass bei chirurgischen Instrumenten, Implantaten und weiteren Medizinprodukten drohen. Davor warnen TÜV Süd und Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG).
(Ärzte Zeitung)
09.07.2019
„Wir haben zu viele Krankenhausbetten“
Für Jens Baas, Chef der Techniker Krankenkasse, treibt die Anzahl der Krankenhausbetten die Kosten im Gesundheitssystem in die Höhe. Die Trennung zwischen GKV und PKV würde er gerne überwinden.
(Wirtschaftswoche)
09.07.2019
Sicherstellungs­zuschläge für 120 ländliche Krankenhäuser
Deutsche Krankenhausgesellschaft, GKV-Spitzenverband und Verband der Privaten Kran­ken­ver­siche­rung (PKV) haben sich darauf geeinigt, welche Kranken­häu­ser im kommenden Jahr die im Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) bestimmten Sicherstellungszuschläge erhalten können.
(Deutsches Ärzteblatt)
09.07.2019
Sinkende Fallzahlen, kein Personal Krankenhäuser sehen schwarz
Jede zweite Klinik in Deutschland rechnet in diesem Jahr mit einem Defizit. Das hat eine Studie von Roland Berger ergeben.
(Ärzte Zeitung)
09.07.2019
WIdO-Institut Altenpflege droht personeller Kollaps
Deutschland kriegt graue Haare, und die Altenpflege braucht Tausende neue Fachkräfte. Das zeigt der aktuelle Pflege-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO).
(Ärzte Zeitung)
09.07.2019
Bis 2030 werden mindestens 130.000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt
Berlin In Deutschland werden bis zum Jahr 2030 einer Studie zufolge mindestens 130.000 zusätzliche Pflegekräfte gebraucht. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird bis dahin auf fünf Millionen angewachsen sein.
(RP online)
08.07.2019
AOK-Studie: Bis 2030 mindestens 130.000 zusätzliche Pflegekräfte nötig
Zahl der Pflegebedürftigen steigt bis 2050 laut Prognose auf mehr als fünf Millionen.
(Welt online)
08.07.2019
Förderung in dünn besiedelten Regionen: Zuschlag für über 100 Kliniken
Zahlreiche Krankenhäuser in dünn besiedelten Regionen werden ab nächstem Jahr 400.000 Euro zusätzlich erhalten. Bundesweit sollen voraussichtlich 120 Krankenhäuser einen Sicherstellungszuschlag erhalten, teilte das Bundesgesundheitsministerium heute mit. Auf eine Liste mit Krankenhäusern, die die Förderung erhalten sollen, haben sich nun die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), der GKV-Spitzenverband und der Verband der Privaten Krankenversicherung verständigt.
(Bibliomed Manager)
08.07.2019
Medizinprodukte Alarm im Krankenhaus
Die EU will den Herstellern von Implantaten und OP-Besteck genauer auf die Finger schauen. Aber das Kontrollverfahren stockt. Hersteller, Prüfer und Kliniken schlagen Alarm.
(Frankfurter Rundschau)
08.07.2019
Gesundheitsberufe Berlin und Brandenburg unterstützen Schulgeldfreiheit
Sie war ein Vorhaben der Bundesregierung: die Befreiung vom Schulgeld für die Azubis in Pflegeberufen. Doch bislang gibt es dafür noch keine Bundesgesetzgebung. Bis dahin gehen einige Bundesländer in Vorleistung. So auch Brandenburg und Berlin.
(rbb online)
08.07.2019
Förderung für Charité-Institut Bund beteiligt sich mit 70 Millionen Euro - jährlich
Auf diesen Tag hat Berlin lange hingearbeitet, mit Spannung wurde der Freitag vor allem in Wissenschaftskreisen erwartet. Doch nun ist es offiziell: Zum ersten Mal steigt der Bund finanziell dauerhaft in eine Bildungseinrichtung des Landes ein, obwohl Bildung eigentlich Ländersache ist. Ein Novum.
(Berliner Zeitung)
08.07.2019
Berlin will an die Weltspitze in der Gesundheitsforschung
Bund und Länder stimmen zu: Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung kommt zur Charité – ein außergewöhnlicher Schritt.
(Der Tagesspiegel)
08.07.2019
Warum manche Obdachlose die Betreuung im Krankenhaus ablehnen
Vergebliche Hilfe. Ein Obdachloser verlässt nach schwerer Operation eigenmächtig die Klinik – es ist kein Einzelfall.
(Der Tagesspiegel)
06.07.2019
Medizinische Versorgung Auguste-Viktoria-Klinikum bekommt Neubau
Vivantes will voraussichtlich 120 Millionen Euro in einen Neubau auf dem Gelände des Auguste-Viktoria-Klinikums investieren.
(Berliner Morgenpost)
06.07.2019
75 Millionen Euro für medizinische Forschung in Berlin
Bund und Länder einigen sich auf eine Kooperation zwischen Charité und dem Berliner Institut für Gesundheitsforschung.
(Berliner Morgenpost)
05.07.2019
Neukölln stellt sozialpsychiatrischen Notdienst ein
Neukölln schlägt Alarm: Der psychiatrische Notdienst des Gesundheitsamtes kann derzeit nicht besetzt werden. In Notfällen, etwa bei Polizeieinsätzen gegen psychisch kranke Menschen, steht damit kein Facharzt zur Verfügung. Der Grund: Akuter Personalmangel.
(rbb online)
05.07.2019
Gesundheitsminister Spahn plant eigenes Datenschutzgesetz
Jens Spahn will die digitale Patientenakte schnell einführen. Doch es gibt Bedenken. Darum plant er ein Datenschutzgesetz für das Gesundheitswesen.
(Handelsblatt)
05.07.2019
Vergütung zu niedrig Spahn will 14 Euro Pflege-Mindestlohn
Gesundheitsminister Spahn will, dass Pflegekräfte mindestens 2500 Euro im Monat verdienen. Wer für die steigenden Kosten aufkommen soll, beantwortet er im ARD-Interview jedoch nicht.
(tagesschau.de)
05.07.2019
Hilferuf: Neuköllns Gesundheitsamt teilweise handlungsunfähig
Keine Unterstützung mehr bei Polizeieinsätzen: Wegen Personalmangels streicht Neukölln den Sozialpsychiatrischen Notdienst.
(Berliner Morgenpost)
05.07.2019
So werden Patienten auf ihrem letzten Weg begleitet
Die Palliativmedizin hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Sterbende und Schwerkranke da zu sein. In Berlin gibt es zahlreiche Angebote.
(Der Tagesspiegel)
05.07.2019
»Rot-rot-grüner« Senat in Berlin lehnt Volksbegehren für »gesunde Krankenhäuser« ab. Zukünftige Bremer Koalition tastet Schuldenbremse nicht an
Mehr als ein Jahr wurde die Prüfung verzögert. Am Dienstag hat der »rot-rot-grüne« Berliner Senat das Volksbegehren für »gesunde Krankenhäuser« als rechtlich unzulässig abgelehnt.
(Junge Welt)
05.07.2019
Krankenhäuser: Offene Fragen zu erfundenen Instituten an der Charité
Weiter gibt es Ungereimtheiten und widersprüchliche Aussagen bei Abrechnungen von ambulanten Privatpatienten.
(Berliner Morgenpost)
05.07.2019
Wie Bürokratie deutsche Krankenhäuser lahmlegt
In deutschen Kliniken fehlt es an Geld und Pflegern, doch Personal aus dem Ausland zu rekrutieren, ist schwierig. Und die überbordende Bürokratie lähmt den Betrieb. Eine Studie vermittelt ein alarmierendes Bild des deutschen Gesundheitssystems.
(Die Welt)
05.07.2019
Wie Michael Müller aus Berlin eine Forschungsmetropole macht
Die Charité an der Weltspitze, ein deutsches Harvard aus Berlin – dem erfolgsarmen Senatschef Michael Müller könnte diesen Freitag ein Coup gelingen.
(Der Tagesspiegel)
04.07.2019
Wie Notfälle an die richtige Stelle gelangen
Angekündigt ist sie, Details stehen noch aus: Experten mahnen mehr Tempo bei der Notfall-Reform an.
(Ärzte Zeitung)
04.07.2019
Appell an Spahn – Pflicht zur PJ-Vergütung muss her
Bei der Modifizierung der Approbationsordnung gehört auch die Vergütung aufs Tableau, so die Medizinstudierenden im Hartmannbund.
(Ärzte Zeitung)
04.07.2019
Urteil Bundesgerichtshof bestätigt Freispruch für Sterbehelfer
Leipzig - Das Urteil ließ viele im Saal aufatmen. Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigte am Mittwochnachmittag den Freispruch vom Vorwurf der Tötung durch Unterlassen für den Berliner Arzt Christoph Turowksi.
(Berliner Zeitung)
04.07.2019
Sofortprogramm Pflege hat bislang keine Stellen geschaffen
Das von Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn im August 2018 angekün­digte Sofortprogramm Pflege mit 13.000 zusätzlichen Stellen in stationären Einrichtun­gen hat offenbar bislang noch keine konkreten Verbesserungen gebracht.
(Deutsches Ärzteblatt)
04.07.2019
Urteil des BGH "Sterben lassen" ist nicht strafbar
Der BGH hat zwei Freisprüche in Sterbehilfe-Fällen bestätigt: Ärzte hatten Frauen bei deren Suizid-Wunsch unterstützt und auf Rettung verzichtet. Begleitetes Sterben ist nun möglich - aber nur bedingt.
(tagesschau.de)
03.07.2019
Experten fordern einheitliche Regeln für den Rettungsdienst
Das Rettungswesen in Deutschland gleicht einem Flickenteppich, monieren Ärzte und Sanitäter auf einem Fachkongress. Für Notfall-Patienten ist das keine gute Nachricht.
(Ärzte Zeitung)