Tagespresse

04.08.2023
29 Krankenhäuser drohen mit Klage: Senatorin Czyborra zeigt sich gesprächsbereit
Die Gesundheitssenatorin ist in dieser Woche durch Berliner Krankenhäuser getourt. Bei den DRK Kliniken Berlin traf sie auf den Anführer einer Initiative, die das Land Berlin verklagen
(Der Tagesspiegel)
03.08.2023
„Elektronische Patientenakte für alle“: Bundesregierung sucht noch nach einer Widerspruchsregelung
Die elektronische Patientenakte für alle soll schon bald kommen. Wer sie dann nicht will, muss aktiv widersprechen. Doch wie das möglich sein soll, scheint auch der Bundesregierung noch nicht klar.
(Der Tagesspiegel)
03.08.2023
Reform der Notfallversorgung: Überschätzte Dringlichkeit
Für die Reform der Notfallversorgung fehlt ein schlüssiges und akzeptiertes Konzept
(Neues Deutschland)
03.08.2023
Junge Leute sind keine Trottel: Höhere Gehälter für eine Pflege-Ausbildung reichen nicht aus
Die Löhne in der Pflege sind zuletzt deutlich gestiegen, auch die Ausbildung wird mittlerweile fair vergütet. Weil die Azubi-Zahlen in Berlin sinken, reicht das jedoch nicht aus.
(Der Tagesspiegel)
03.08.2023
Notfall Kinderklinik In schlechtem Zustand
Fehlende Betten, fehlendes Personal, zu wenig Geld: Die Kindermedizin ist in schlechtem Zustand. Eine Umfrage zeigt, dass das auch zu einer Gefährdung der jungen Patienten führt.
(tagesschau.de)
02.08.2023
Linke fordert Vivantes-Strategie vom Senat: Was sollen Berlins kommunale Kliniken leisten?
Vivantes bekomme zu viel Extrageld, monieren andere Krankenhäuser. Linken-Gesundheitsexperte Tobias Schulze hält dagegen: Es fehle ein Konzept fürs Ganze.
(Der Tagesspiegel)
02.08.2023
Regierung stuft Anwerbung ausländischer Pflegekräfte als erfolgreich ein
Viele Altenheime, Pflegedienste und Kliniken suchen nach Personal. um Abhilfe zu schaffen, setzt die Bundesregierung auch auf Zuwanderung – entsprechende Programme liefen vielversprechend, betont sie.
(Ärzte Zeitung)
02.08.2023
Gesundheitsämter nach der Pandemie Schluss mit Faxen
In der Corona-Pandemie wurden die Mängel in den Gesundheitsämtern deutlich sichtbar: Faxgeräte, Papierkram, Personalnot. Die Politik gelobte Besserung. Was hat sich seither getan?
(tagesschau.de)
02.08.2023
Hilfe für Menschen mit Long Covid: Senat kassiert Versprechen des Koalitionsvertrags
Die neue Berliner Regierung versprach weitreichende Hilfen für Long-Covid-Betroffene und Impfgeschädigte. Doch nun ist davon keine Rede mehr.
(Berliner Zeitung)
02.08.2023
Gesundheitssenatorin und Kliniken auf Annäherungskurs
Ina Czyborra sucht beim Besuch bei Sana in Lichtenberg Nähe zu denjenigen, die Berlin wegen seiner Krankenhauspolitik verklagen wollen.
(Berliner Morgenpost)
02.08.2023
Endet Deutschland im Pflege-Desaster? Diesen Sommer entscheidet es sich
Weniger Auszubildende in Pflegeberufen, mehr Rentner: Hilft die Reform der Krankenhäuser, die Katastrophe im Gesundheitswesen noch abzuwenden? Ein Kommentar.
(Berliner Zeitung)
02.08.2023
Czyborra signalisiert Gesprächsbereitschaft im Berliner Krankenhaus-Streit
Nach jahrelangem Streit drohen 30 Krankenhäuser in Berlin dem Senat jetzt mit einer Klage: Die Sonderzuschüsse für die landeseigenen Vivantes-Kliniken seien ungerecht, so die Kritik. Und womöglich rechtlich auch nicht zulässig.
(rbb online)
01.08.2023
Überfüllte Kliniken setzen psychisch Kranke auf die Straße
Berlins Psychiatrien sind voll mit Menschen ohne festen Wohnsitz. Dabei steigen die Fallzahlen psychischer Krankheiten drastisch an.
(Berliner Morgenpost)
24.07.2023
13.07.2023
Wie der Klimawandel krank macht: „Das werden viele Menschen nicht überleben“
Die Klimakrise droht auch deutsche Städte auf 40 Grad oder mehr aufzuheizen. Wie die Medizin helfen kann, dass es nicht soweit kommt, sagt Umweltmedizinerin Traidl-Hoffmann.
(Der Tagesspiegel)
13.07.2023
Reformauswirkungen für Krankenhäuser noch schwer abschätzbar
Die Auswirkungen der in Arbeit befindlichen Krankenhausreform sind für die Krankenhäuser noch schwer abschätzbar. Dies zeigte gestern eine Diskussionsrunde auf dem Krankenhausgipfel der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).
(Deutsches Ärzteblatt)
13.07.2023
"Wohnortnahe Versorgungszentren“: Linke kritisiert Lauterbachs Reform – und fordert Polikliniken
In der DDR waren Polikliniken ambulante Versorgungszentren mit diversen Ärzten. Die Linke spricht sich dafür aus, im Zuge der Krankenhausreform ähnliche Einrichtungen aufbauen zu lassen.
(Der Tagesspiegel)
13.07.2023
Es wird auch in Berlin Verlierer der Krankenhausreform geben
Zwischen Lob und dem Verdacht einer „Mogelpackung“: Die erste Bewertung der Pläne von Bund und Ländern fällt unterschiedlich aus.
(Berliner Morgenpost)