Tagespresse

12.07.2023
Klinikreform: Kassen und Unikliniken stimmen Steuerung über Leistungsgruppen zu
Voraussetzung für den Erfolg von Leistungsgruppen seien einheitliche Qualitätskriterien, heißt es bei Kassen und Universitätsklinika. Zudem sehen Uniklinik-Vertreter in Versorgungsleveln ein strukturpolitisches Moment.
(Ärzte Zeitung)
12.07.2023
Senat beschließt Doppelhaushalt 2024/2025 – Wegner: „Ein Zukunftshaushalt mit klaren Schwerpunkten“
Der Senat hat in seiner Sitzung vom 11. Juli 2023 den Doppelhaushalt für die Jahre 2024 und 2025 mit einem Volumen von 39,066 Milliarden Euro (2024) und von rund 40,17 Milliarden Euro (2025) beschlossen.
(berlin.de)
12.07.2023
Bessere Versorgung Lauterbach stellt Hilfen für Long-Covid-Patienten vor
Viele Menschen kämpfen immer noch mit Long Covid - doch wo findet man Hilfe? Gesundheitsminister Lauterbach stellt heute eine Initiative vor, mit der Betroffene mehr Unterstützung und eine bessere Versorgung erhalten sollen.
(tagesschau.de)
12.07.2023
Rufe nach schnellen Finanzspritzen vor der Klinikreform
Lange wurde gestritten, jetzt ist der Weg für eine Krankenhausreform geebnet. Doch zahlreiche Fragen müssen nun genauer geklärt werden. Konkrete Folgen sind noch vage - aber es geht auch um mehr Geld.
(Berliner Morgenpost)
12.07.2023
Krankenhausreform Bringt die Reform Entlastung für kleine Kliniken?
Die Krankenhausreform soll mehr Spezialisierung bringen, aber auch das Überleben kleiner Kliniken erleichtern. Im 80-Betten-Krankenhaus Neuenbürg sieht man die Beschlüsse mit gemischten Gefühlen.
(tagesschau.de)
11.07.2023
Senat stellt Haushaltsplan vor: Wofür Berlin in den kommenden Jahren Geld ausgeben will
Finanzsenator Stefan Evers stellt heute den Entwurf für den neuen Landeshaushalt vor. Doch nicht alles, was CDU und SPD sich vorgenommen haben, können sie auch umsetzen.
(Der Tagesspiegel)
11.07.2023
Lauterbachs Krankenhausreform: Diese Kliniken sollen bleiben
Seit Monaten ringen Bund und Länder um die Frage, wie die Klinikversorgung besser laufen kann. Jetzt gibt es einen konkreten Plan.
(Berliner Morgenpost)
11.07.2023
Berliner Senat will Entwurf für Doppelhaushalt beschließen
Bezirke, Radverkehrsverbände, Feuerwehr: Vor den finalen Beratungen des Senats über den Entwurf für den Doppelhaushalt 2024/25 gab es von vielen Seiten Warnungen und Appelle. Am Dienstag will Schwarz-Rot nun ein Häkchen unter das Zahlenwerk setzen.
(rbb online)
11.07.2023
Krankenhausreform Verbände und Gewerkschaften fordern finanzielle Zusagen
Dass eine Klinikreform nötig ist, ist unstrittig. Nur bei der Ausgestaltung der nun beschlossenen Pläne gibt es Besorgnis: In den tagesthemen forderte die Krankenhausgesellschaft mehr finanzielle Zusagen.
(tagesschau.de)
11.07.2023
Einigung von Bund und Ländern Das sind die Eckpunkte der Krankenhausreform
Gesundheitsminister Lauterbach hat sich mit den Ländern auf Eckpunkte zur Krankenhausreform geeinigt. Wie soll die neue Finanzierung für Kliniken aussehen und was sind die nächsten Schritte? Ein Überblick.
(tagesschau.de)
10.07.2023
Erdgas ist der dominierende Energieträger in Krankenhäusern
Die Union im Bundestag erkundigt sich nach der Energieversorgung der rund 1900 Krankenhäuser. Erdgas, Fernwärme und Heizöl sind dort die am häufigsten eingesetzten Energieträger.
(Ärzte Zeitung)
10.07.2023
Antwort des Bundesgesundheitsministeriums Erdgas ist der dominierende Energieträger in Krankenhäusern
Die Union im Bundestag erkundigt sich nach der Energieversorgung der rund 1900 Krankenhäuser. Erdgas, Fernwärme und Heizöl sind dort die am häufigsten eingesetzten Energieträger.
(Ärzte Zeitung)
10.07.2023
Rekordjahr für die Berliner Feuerwehr: Zehn Prozent mehr Rettungseinsätze – und häufiger sind sie zu spät
Die Berliner Feuerwehr legt ihre Jahresbilanz für 2022 vor: Sie ist so belastet wie nie zuvor, der Rettungsdienst ächzt. Und was macht die Politik?
(Der Tagesspiegel)
10.07.2023
Kliniken werden zu Brutkästen, aber statt Klimaanlagen gibt es Hitzeschutzpläne!
Im Winter waren die Häuser überlastet, jetzt wird es heiß. Gesundheitsminister Karl Lauterbach tut nichts gegen Personalmangel, sagt unser Kolumnist.
(Berliner Zeitung)
10.07.2023
Bund und Länder ringen erneut um Krankenhausreform
Gesundheitsminister Lauterbach setzte zuletzt auf eine schnelle Einigung auf Grundzüge für einen Umbau der Kliniklandschaft. Doch es zeigte sich weiterer Gesprächsbedarf. Nun folgt ein neuer Anlauf.
(Berliner Morgenpost)
10.07.2023
„Ich glaube, dass es diesmal klappt“: Bund und Länder wollen sich auf Eckpunkte für Krankenhausreform einigen
In einer Verhandlungsrunde sollen letzte offene Fragen zur Krankenhausreform geklärt werden. Gesundheitsminister Lauterbach gibt sich zuversichtlich, dass es zu einer Einigung kommt.
(Der Tagesspiegel)
10.07.2023
Krankenhausreform Weniger Kliniken, dafür mehr Qualität?
Die Krankenhausreform kommt nur schleppend in Gang. Gesundheitsminister Lauterbach verhandelt heute erneut mit den Ländern über die Pläne. Doch noch gibt es viele strittige Punkte.
(tagesschau.de)
06.07.2023
Bundestag stimmt über Reform der Sterbehilfe ab
Ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben steht jedem zu. So urteilte das Bundesverfassungsgericht 2020. Mehr als 3 Jahre später berät der Bundestag über zwei Gesetzesentwürfe, die die Materie neu regeln sollen.
(rbb online)
06.07.2023
Gesundheitsminister muss sparen Haushaltsverlierer Lauterbach
Kein anderer Minister muss so viel einsparen wie der Gesundheitsminister. Heikel ist das im Bereich Pflege - aber auch bei der Suchtprävention, etwa bei Cannabis. Denn eigentlich sieht Lauterbach gerade hier Handlungsbedarf.
(tagesschau.de)
06.07.2023
Krankenhauszukunftsgesetz Digitalprojekte erhalten Verlängerung
Die Frist für Digitalprojekte im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) entfällt. Kliniken können ihre Patientenportale, ihre Pflege- und Behandlungsdokumentation oder ihr Medikationsmanagement nun auch nach 2024 abschließen. Darauf haben sich die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der GKV-Spitzenverband in der sogenannten Digitalisierungsabschlags-Vereinbarung – einem neuen Sanktionskatalog bei Verstößen gegen KHZG-Umsetzungsfristen – verständigt, den die Selbstverwaltung in dieser Woche präsentiert hat.
(BibliomedManager)
06.07.2023
Mehr Investitionen in gute Gesundheitsversorgung erforderlich
Die Krankenhäuser in Deutschland stehen vor großen Aufgaben. Um so unverständlicher ist die zuletzt immer wieder getroffene Aussage, dass in einem rund 450 Milliarden Euro umfassenden Bundeshaushalt, für die Sicherung der Krankenhausversorgung, kein Geld vorhanden sei.
(lifePR.de)
06.07.2023
Heil und Habeck besuchen Berliner Charité: Klinik wirbt 2023 mehr als 500 ausländische Pfleger an
Die Berliner Charité will jährlich mehr als 500 ausländische Pflegekräfte nach Berlin holen. Die Bundesminister Hubertus Heil und Robert Habeck sahen sich am Mittwoch das Modell näher an.
(Der Tagesspiegel)
06.07.2023
WLAN in Kliniken: Wo Patienten zahlen müssen - und wie viel
Nur 70 Prozent der Kliniken bieten kostenloses WLAN für Patienten an. Wo es am teuersten ist – und wo am langsamsten. Ein Überblick.
(Berliner Morgenpost)
05.07.2023
Krankenhausreform: Lauterbach erwartet diese Woche keine Einigung
Die Krankenhausreform wird nach den Worten von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) nicht in dieser Woche mit den Ländern geeint werden. „Ich glaube nicht, dass wir uns am Bodensee einigen werden“, sagte Lauterbach beim Sommerempfang der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).
(Deutsches Ärzteblatt)
05.07.2023
Eckpunkte Bundeshaushalt 2024 AOK-Chefin: Budgetplanung der Ampel „gefährdet den sozialen Frieden“
Beim AOK Bundesverband vermisst man den klaren gesundheitspolitischen Kurs. Die jüngsten Zahlen zur Finanzplanung des Bundes werden einmal mehr als Indiz der Ratlosigkeit gewertet.
(Ärzte Zeitung)
03.07.2023
Ein Roboter für die Wirbelsäule: Was Karl Lauterbachs Klinikreform bereits bewirkt
Die Caritas-Klinik Dominikus in Berlin-Reinickendorf spezialisiert sich, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Doch wie viel bleibt von Lauterbachs Plänen übrig?
(Berliner Zeitung)
30.06.2023
Lauterbach: Einigung auf Klinik-Eckpunkte bis 10. Juli
Bund und Länder brauchen doch noch eine Verlängerung, um gemeinsame Grundzüge für eine Krankenhausreform festzuzurren. Doch das Vorhaben bleibt kompliziert. Klappt jetzt eine Einigung in wenigen Tagen?
(Berliner Morgenpost)
30.06.2023
„Brauchen eine genaue Bedarfsplanung“: Berlin diskutiert über Lauterbachs Krankenhausreform
Der Gesundheitsminister fordert die Spezialisierung der Kliniken, nicht alle werden seine Reform überstehen. Die Länder wehren sich – und in Berlin debattieren Krankenhaus-Experten.
(Der Tagesspiegel)
30.06.2023
Bund und Länder brauchen mehr Zeit für die Klinikreform
Es sollte eine abschließende Runde zur Krankenhausreform sein – doch weil viele Punkte weiterhin offen sind, vertagen sich Bund und Länder erneut. Am 10. Juli soll der Sack nun zugemacht werden. Die Reaktionen auf die Runde fallen skeptisch aus.
(Ärzte Zeitung)